Vergangene Veranstaltungen 2021: Jul - Dez




Freitag 22.10. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

FREAKSCENE - THE STORY OF DINOSAUR JR.
Regie: Philipp Reichenheim
Deutschland/USA 2020, Filmlänge 82 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Mit: J. Mascis, Lou Barlow, Murph, Kim Gordon, Henry Rollins, Bob Mould, Thurston Moore

Trailer

FREAKSCENE - THE STORY OF DINOSAUR JR. is a homage of one of the most influential bands on the American East Coast, which inspired the rock scene – including Nirvana and Sonic Youth – in the 1990s. Their style and unmistakable sound, later referred as "Grunge", laid the foundation for the entire "Slacker" culture of Generation X.

It is also the story of the eloquent and eccentric guitarist and bandleader J. Mascis, the bassist Lou Barlow and drummer Murph and a band that insanely does not talk to each other. Communication takes place exclusively through music. Philipp Reichenheim nevertheless manages to make the closed and shy icons speak.

An emotional, tragically funny and sometimes noisy rollercoaster ride by a dysfunctional family – Dinosaur Jr. Through several decades, the film offers rare insights into the crazy everyday life of the band and illuminates the inner workings of a cult band from its beginnings in the 1980s and 90s to the present day.

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 15.10. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

VICIOUS FUN
Regie: Cody Calahan
Kanada 2020, Filmlänge 103 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Mit: David Koechner, Julian Richings, Evan Marsh, Amber Goldfarb, Ari Millen

Trailer

Horrormagazinschreiberling Joel gerät nach einer durchzechten Nacht in eine Selbshilfegruppe für Serienmörder. Jetzt heiß es: Bloß nicht auffallen!

1983: Das Internet ist noch lange nicht erfunden und das heißt: Interessengruppen müssen sich tatsächlich noch persönlich zusammenfinden. Meistens freiwillig. Ab und an kann es aber auch mal geschehen, dass man sich versehentlich in einem Raum mit Menschen wiederfindet, mit denen man dann doch nicht so ganz auf einer Wellenlänge ist. Der Horrorfilmjournalist Joel (Evan Marsh) will eigentlich nur der Affäre seiner insgeheim verehrten Mitbewohnerin nachspüren, findet sich aber nach einer durchzechten Nacht plötzlich in einer Selbsthilfegruppe wieder. Was an sich schlimmstenfalls unangenehm wäre, entpuppt sich jedoch als ziemlich bedrohliche Situation. Tatsächlich ist Joel in einer Gruppe von Serienkillern gelandet, die nicht nur Redebedarf zu haben scheinen.

Regisseur Cody Calahan und sein charismatischer Cast haben eine geradezu teuflische Freude daran, die Situation immer weiter zu eskalieren und mit irren Wendungen nur so um sich zu werfen. Mit seiner trotz erheblichen Blutzolls beschwingten Atmosphäre und einer ebenso hochwertigen wie rasanten 'pedal to the metal'-Inszenierung ist diese etwas andere Serienkiller-Komödie der perfekte Party-Film.

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 8.10. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

SCHLINGENSIEF - IN DAS SCHWEIGEN HINEINSCHREIEN
Regie: Bettina Böhler
Deutschland 2020, Filmlänge 125 Min., Originalversion Deutsch, DVD-Projektion
Mit: Christoph Schlingensief, Alfred Edel, Irm Hermann, Corinna Harfouch, Udo Kier, Helge Schneider, Tilda Swinton

Trailer

Mit seinen "Heimatfilmen", seinen Aktionen und Interventionen in Theater, Fernsehen, Oper und Kunst hat der Regisseur Christoph Schlingensief über zwei Jahrzehnte den kulturellen und politischen Diskurs in Deutschland mitgeprägt.

Im Fokus steht der "Familienmensch" (Schlingensief über Schlingensief), der in seinen Arbeiten gleichermaßen das Verhältnis zu den Eltern in Oberhausen und das Verhältnis zu Deutschland thematisiert.

Der Film durchlebt die ganze Entwicklung Schlingensiefs: vom quasi pubertierenden Filmemacher im Kunstblutrausch, über den Bühnenrevoluzzer von Berlin und Bayreuth bis hin zum Bestsellerautor, der kurz vor seinem Tod die Einladung erhält, den Deutschen Pavillon in Venedig zu gestalten.

Es ist an der Zeit, Christoph Schlingensief endlich (wieder) zu entdecken.

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Donnerstag 7.10. / 20 Uhr / Studio Argento
Traumathek und Filmarchiv Schönecker Köln präsentieren auf 16mm:

ACCATTONE – WER NIE SEIN BROT MIT TRÄNEN Aß
Regie: Pier Paolo Pasolini
Frankreich 1961, Filmlänge 116 Min., Deutsche Fassung, 16mm-Projektion
Mit: Franco Citti, Franca Pasut, Silvana Corsini, Paola Guidi

Accattone, der Bettler, so nennt man Vittorio, der sich mit einer Clique von Kleinkriminellen, Tagedieben und Zuhältern in den Slums am Stadtrand von Rom den Tag vertreibt. Frau und Kinder haben ihn deshalb verlassen, und er lässt sich von Prostituierten aushalten. Sein materielles und moralisches Elend kann und will er nicht durchbrechen, obwohl er ahnt und vielleicht sogar ersehnt, dass er an dieser Welt zugrunde gehen wird.

Pier Paolo Pasolini kam von der Sprachwissen-schaft und der Kunstgeschichte zur Literatur und hatte schon in seinen Romanen und Gedichten eine soziologische Bestandsaufnahme des Subproletariats am Rande der italienischen Großstädte gemacht. In seinem ersten Film "Accattone" schildert er das Leben des jungen Vittorio, der durchaus keinen Einzelfall darstellt, in kargen aber auch provokanten Bildern wie eine Leidensgeschichte, untermalt von der Passionsmusik von Johann Sebastian Bach.

Homepage Filmarchiv Schönecker Köln

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 1.10. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

DOGS DON'T WEAR PANTS
(KOIRAT EIVÄT KÄYTÄ HOUSUJA)
Regie: J.-P. Valkeapää
Finnland/Lettland 2019, Filmlänge 106 Min., Originalversion Finnisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Mit: Pekka Strang, Krista Kosonen, Ester Geislerová, Ilona Huhta

Trailer

Juha ist mit seiner Frau und Tochter an einem idyllischen See zum erholsamen Retreat, muss jedoch einen erschütternden Schicksalsschlag erleben. Seine Frau ertrinkt auf tragische Weise. Die emotionale Leere und der aufkeimende Selbsthass lassen Juha nicht mehr los. Als er Jahre später seiner Tochter ein Zungenpiercing erlaubt und sie begleitet, trifft er im SM-Studio auf Mona, eine Domina. Bei ihrer ersten Begegnung geschieht das Unglaubliche. Mona schnürrt ihm den Atem ab. Die Asphyxie löst eine trostspendende Halluzination bei Juha aus. Sein Leben bekommt einen neuen Sinn, der sich jedoch nur in absoluter Nähe zum Tod einstellt. Dazu muß er sich jedoch jedes Mal aufs Neue seiner Domina unterwerfen.

Der BDSM-Skandalfilm DOGS DON'T WEAR PANTS ist "eine fantastische Ode an den Schmerz als existenzielles Gefühl" (Slash Film Festival). Auf zahlreichen Festivals als "Bester Film" ausgezeichnet, erinnert das nicht bloß zum Selbstzweck verkommende BDSM-Setting "an Szenen aus HELLRAISER" (Cineuropa). Behutsam zeigt der in mindestens fünfzig Grau- und Neonrotschattierungen sehenswert bebilderte Film eine wechselseitige Machtstruktur zwischen Juha (Pekka Strang aus TOM OF FINLAND) und Mona (Krista Kosonen aus BLADE RUNNER 2049) und geht dabei an die Schmerzgrenze und darüber hinaus..

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 24.9. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

OLDBOY
Regie: Park Chan-wook
Südkorea 2003, Filmlänge 115 Min., Originalversion Koreanisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Mit: Choi Min-sik, Yu Ji-tae, Kang Hye-jeong

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 17.9. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

SCHLINGENSIEF - IN DAS SCHWEIGEN HINEINSCHREIEN
Regie: Bettina Böhler
Deutschland 2020, Filmlänge 125 Min., Originalversion Deutsch, DVD-Projektion
Mit: Christoph Schlingensief, Alfred Edel, Irm Hermann, Corinna Harfouch, Udo Kier, Helge Schneider, Tilda Swinton

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 10.9. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

EX DRUMMER
Regie: Koen Mortier
Belgien 2007, Filmlänge 101 Min., Originalversion mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Mit: Dries Vanhegen, Norman Baert, Sam Louwyck, Gunter Lamoot

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Donnerstag 9.9. / 20:30 Uhr / Studio Argento
parasitenpresse Verlag für Neue Literatur präsentiert:

PARATEXTE #10: THOMAS PODHOSTNIK

parasitenpresse / bei Knithaki / Richard-Wagner-Str. 18 / 50674 Köln
Unser Online-Buchladen und Blog: parasitenpresse Verlag für Neue Literatur
Bestellungen per Fax: 0221/66941821
Deutscher Verlagspreis 2021

Eintritt: 5,-

zum Seitenanfang




Freitag 3.9. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

GRENZGEBIET
Regie: Matti Cordewinus
Deutschland 2019, Filmlänge 74 Min., Originalversion Deutsch mit englischen UT, Blu-ray-Projektion
Mit: Alex Borrmann, Ivan Savage, MC Shacke ONE, Boris Iwanow, Dmitri Dmitrovic

Trailer
Ausschnitte und Gespräch mit Matti Cordewinus bei Street Atelier auf Arte

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Donnerstag 2.9. / 20 Uhr / Studio Argento
Traumathek und Filmarchiv Schönecker Köln präsentieren auf 16mm:

DER CLAN DER SIZILIANER
Regie: Henri Verneuil
Frankreich 1969, Filmlänge 120 Min., Deutsche Fassung, 16mm-Projektion
Mit: Lino Ventura, Jean Gabin, Alain Delon, Irina Demick

Homepage Filmarchiv Schönecker Köln

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 27.8. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

SEINE GEFANGENE (LA PRISONNIÈRE)
Regie: Henri-Georges Clouzot
Frankreich 1968, Filmlänge 102 Min., Originalversion Französisch mit deutschen UT, DVD-Projektion
Mit: Laurent Terzieff, Elisabeth Wiener, Bernard Fresson, Dany Carrel, Michel Etcheverry, Claude Piéplu, Noëlle Adam, Daniel Rivière, Annie Fargue

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 20.8. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

EMA - SIE SPIELT MIT DEM FEUER
Regie: Pablo Larraín
Chile 2019, Filmlänge 103 Min., Originalversion Spanisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Mit: Mariana Di Girólamo, Gael García Bernal, Santiago Cabrera, Mariana Loyola, Catalina Saavedra, Paola Giannini

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Donnerstag 12.8. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Freitag 13.8. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

GRENZGEBIET
Regie: Matti Cordewinus
Deutschland 2019, Filmlänge 74 Min., Originalversion Deutsch mit englischen UT, Blu-ray-Projektion
Mit: Alex Borrmann, Ivan Savage, MC Shacke ONE, Boris Iwanow, Dmitri Dmitrovic

Trailer
Ausschnitte und Gespräch mit Matti Cordewinus bei Street Atelier auf Arte

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 6.8. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

DAS LETZTE LAND
Regie: Marcel Barion
Deutschland 2019, Filmlänge 113 Min., Originalversion Deutsch, Blu-ray-Projektion
Mit: Torben Föllmer, Milan Pesl, Vincenz Türpe (Stimme)

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 30.7. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

DEREK
Regie: Isaac Julien
GB 2008, Filmlänge 76 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Drehbuch: Tilda Swinton!
Mit: Derek Jarman, Tilda Swinton, Isaac Julien, David Hockney, Chris Lowe, John Lydon, Ken Russell, Neil Tennant, Sid Vicious

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 23.7. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

DAVE MADE A MAZE
Regie: Bill Watterson
USA 2017, Filmlänge 80 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Mit: Nick Thune, Meera Rohit Kumbhani, Adam Busch, James Urbaniak, Stephanie Allynne, Kirsten Vangsness, Scott Krinsky, John Hennigan, Rick Overton

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 16.7. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

OLDBOY
Regie: Park Chan-wook
Südkorea 2003, Filmlänge 115 Min., Originalversion Koreanisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Mit: Choi Min-sik, Yu Ji-tae, Kang Hye-jeong

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 9.7. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

BLOOD SIMPLE - DIRECTOR'S CUT
Regie: Joel Coen, Ethan Coen
USA 1984, Filmlänge 96 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Mit: France McDormand, John Getz, Dan Hedaya, M. Emmet Walsh

Trailer

Ab 18 Jahre!
Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Mittwoch 7.7. / Studio Argento
Drei Vorstellungen:
18 Uhr / 19 Uhr / 20 Uhr
Dauer jeweils ca. 30 Minuten

LIVE! WETTER? NEIN DANKE! KINO-PREMIERE OPLADEN ZUM DOWNLOADEN. LIVE!
COMIX, KABARETT, POETRY, MUSIK
Mit:
Conny Crumbach, Cornelia Pistorius, Leo Leowald, Mark Welte, Harald "Sack" Ziegler

Conny Crumbach
(Autorin, Journalistin und Kabarettistin) macht Werbe-Emails zu Poetry. Erzählt gerne vom Pferd und vom Kapitalismus. War viele Jahre Teil der Kabarettgruppe KGB (Kabarett gegen das Böse).
Cornelia Pistorius
(Illustratorin, Komikerin, Schauspielerin) findet alles fragwürdig, zeichnet gerne Bomben und tut manchmal so, als wäre sie jemand anderes.
Leo Leowald
zeichnet Comics für linke Nischenmedien und hat auch im Internet eine handverlesene Gefolgschaft. Homepage
Mark Welte
ist politischer Kabarettist und schreibt als Autor für verschiedene Comedy-Formate.
Harald 'Sack' Ziegler
(Horn-Hendrix und musikalisch flexibler Geheimtipp) spielt einen Hit nach dem anderen und kooperiert mit den unterschiedlichsten Künstlern z.B. "Mouse on Mars". Homepage

Eintritt: 5,-

zum Seitenanfang




Freitag 2.7. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

AUßER ATEM
(À BOUT DE SOUFFLE)
Regie: Jean-Luc Godard
Drehbuch: Francois Truffaut
Frankreich 1960, Filmlänge 90 Min., Originalversion Französisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Jean Seberg, Jean-Paul Belmondo, Daniel Boulanger, Jean-Pierre Melville, Henri-Jacques Huet, Liliane David, Jean-Pierre Melville, Van Doude, Claude Mansard, Jean-Luc Godard

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang