Vergangene Veranstaltungen 2020: Jul - Dez




Freitag 11.9. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

FEHÉRLÓFIA - SOHN DER WEISSEN STUTE
Regie: Marcell Jankovics
Ungarn 1981, Filmlänge 85 Min., uncut, 4K-restauriert, Ungarische Originalversion mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion

Trailer

Der in seiner Heimat als "ungarischer Walt Disney" gefeierte Marcell Jankovics arbeitete drei Jahre an der Umsetzung seines zweiten Langfilms SOHN DER WEISSEN STUTE, der 1981 die Herzen von Filmliebhabern eroberte und drei Jahre später von Filmkritikern in L.A. bereits zu den 50 besten Animationsfilme aller Zeiten gezählt wurde. Jankovics, der, als er 1979 mit der Arbeit an dem Film begann, bereits mit einer Oscar-Nominierung und einer Goldene Palme für seine Kurzfilme SISYPHUS und KAMPF belohnt worden war, brennt in seinem psychedelischen Märchen ein wahres Feuerwerk an Farben, Formen und Geräuschen ab und schuf damit einen bis heute einzigartigen Animationsfilm, bei dem Jung und Alt immer noch Augen und Ohren übergehen werden!

"Es war einmal vor langer Zeit, da stand in einem Land so weit von hier, fast schon am Höllentor, eine alte Zerreiche. Sie hatte 77 Wurzeln und 77 Äste. Auf den 77 Wurzeln standen 77 Drachen. Auf den 77 Ästen saßen 77 Raben… Hör lieber zu, mein Sohn", sprach die Weiße Stute, "auf dass die Drachen Dir nicht die Seele stehlen und Dir die Raben nicht die Augen aushacken! Es waren einmal ein König und eine Königin, die hatten drei Söhne, alle groß und stark. Sie lebten glücklich und zufrieden, bis sie die Warnungen des Königs missachteten und die Kette der Drachen zerbrachen. Und über uns brach die Hölle herein…"

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Donnerstag 3.9. / 20 Uhr / Studio Argento
Traumathek und das Filmarchiv Schönecker Köln präsentieren auf 16mm:

LIEBE AM NACHMITTAG (1972)
Regie: Eric Rohmer
Frankreich 1972, Filmlänge 97 Min., deutsche Fassung, 16mm-Projektion
Schauspieler: Bernard Verley, Zouzou, Françoise Verley, Daniel Ceccaldi, Malvina Penne, Babette Ferrier

Das Leben des erfolgreichen Anwalts Frédéric klingt wie aus einem Werbeslogan: Guter Job, großes Auto, und seine Frau Hélène erwartet gerade das zweite Kind. Dennoch fühlt er sich zu der attraktiven Chloé hingezogen, die er von früher kennt und überraschend wiedertrifft. Er verbringt immer mehr Zeit mit ihr und gerät darüber in den Zwiespalt zwischen der Liebe zu seiner Frau und dem Verlangen nach der verführerischen Chloé.

Liebe am Nachmittag ist der letzte Film von Rohmers sechsteiligem Zyklus „Moralische Erzählungen“, bei denen es allerdings weniger um Moral geht als um die menschliche Selbstkontrolle. Hinter der einfach wirkenden Erzählung von Alltags- und Beziehungsgeschichten bestimmt die Fähigkeit zur Reflexion die Aktionen der Protagonisten.

Eric Rohmer zählt zu den Hauptakteuren der französischen Nouvelle Vague, die von der Filmkritik zur Filmregie kamen, um die moderne Welt so auf die Leinwand zu bringen, wie sie sie erlebten.

Homepage Filmarchiv Schönecker Köln

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Dienstag 1.9. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

LÉON - DER PROFI (DIRECTOR'S CUT)
Regie: Luc Besson
Frankreich/USA 1994, Filmlänge 133 Min., Englische Originalversion mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Jean Reno, Natalie Portman, Gary Oldman, Danny Aiello, Peter Appel

Trailer

Léon verdient sein Geld als Auftragskiller der Italo-Mafia in den Straßen von New York. Er lebt zurückgezogen und pflegt außer zu seinem Boss Tony einzig zu seiner Topfpflanze ein freundschaftliches Verhältnis. Als die Familie seiner Nachbarstochter Mathilda von DEA-Polizisten brutal getötet wird, flüchtet sie zu Léon. Um sich an den Mördern ihres kleinen Bruders zu rächen, lässt sich Mathilda zur Profi-Killerin ausbilden.

Wer erinnert sich nicht und wer verliebte sich damals nicht in die unschuldige Natalie Portman als Mathilda? Vor 25 Jahren war die ungewöhnliche Coming-of-Age-Geschichte für Hartgesottene von Léon, dem Auftragskiller, und Mathilda, dem jungen Nachbarsmädchen, zum ersten Mal auf der Leinwand zu sehen. Nun zum Jubiläum kehrt Luc Bessons Kult-Action-Drama nach 4K-Restaurierung als Director's Cut auf die Leinwand zurück.

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 28.8. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

LÉON - DER PROFI (DIRECTOR'S CUT)
Regie: Luc Besson
Frankreich/USA 1994, Filmlänge 133 Min., Englische Originalversion mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Jean Reno, Natalie Portman, Gary Oldman, Danny Aiello, Peter Appel

Trailer

Léon verdient sein Geld als Auftragskiller der Italo-Mafia in den Straßen von New York. Er lebt zurückgezogen und pflegt außer zu seinem Boss Tony einzig zu seiner Topfpflanze ein freundschaftliches Verhältnis. Als die Familie seiner Nachbarstochter Mathilda von DEA-Polizisten brutal getötet wird, flüchtet sie zu Léon. Um sich an den Mördern ihres kleinen Bruders zu rächen, lässt sich Mathilda zur Profi-Killerin ausbilden.

Wer erinnert sich nicht und wer verliebte sich damals nicht in die unschuldige Natalie Portman als Mathilda? Vor 25 Jahren war die ungewöhnliche Coming-of-Age-Geschichte für Hartgesottene von Léon, dem Auftragskiller, und Mathilda, dem jungen Nachbarsmädchen, zum ersten Mal auf der Leinwand zu sehen. Nun zum Jubiläum kehrt Luc Bessons Kult-Action-Drama nach 4K-Restaurierung als Director's Cut auf die Leinwand zurück.

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 21.8. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

THE NIGHTINGALE
Regie: Jennifer Kent
Australien 2018, Filmlänge 136 Min., englische Originalversion mit deutschen UT, Bluy-ray-Projektion
Schauspieler: Aisling Franciosi, Sam Claflin, Baykali Ganambarr, Damon Herriman, Harry Greenwood, Ewen Leslie

Trailer

Jennifer Kent (THE BABADOOK) verbindet Kolonialdrama und Rachewestern auf kompromisslose und vielschichtige Weise und schafft dabei einen beeindruckenden und aufwändig inszenierten Film. Interessenten seien allerdings gewarnt: Kein Unterhaltungsfilm, eher eine Tour de Force, die Leiden zwar nicht ausstellt, aber Ungerechtigkeit und Gewalt trotzdem drastisch bebildert.

Tasmanien 1825: Für die junge irische Gefangene Clare ist das Leben in der australischen Strafkolonie die Hölle. Als Leibeigene von Leutnant Hawkins ist sie permanentem Missbrauch ausgesetzt und muss schließlich sogar mitansehen, wie ihre Familie grausam ermordet wird. Getrieben von ihrem Wunsch nach Vergeltung, will sie ihre Peiniger zur Strecke zu bringen. Unterstützt wird Clare dabei von einem einheimischen Fährtenleser, mit dem sie das Schicksal der Entrechteten und ihren Durst nach Rache teilt ...

Ab 18 Jahre!
Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 14.8. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

THE BABADOOK
Regie: Jennifer Kent
Australien/Kanada 2014, Filmlänge 93 Min., englische Originalversion mit deutschen UT, Bluy-ray-Projektion
Schauspieler: Essie Davis, Noah Wiseman, Haley McElhinney, Daniel Henshall, Barabara West

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Dienstag 4.8. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

COFFEE AND CIGARETTES
Regie: Jim Jarmusch
USA 2003, Filmlänge 97 Min., englische Originalversion mit deutschen UT, Bluy-ray-Projektion
Schauspieler: Roberto Benigni, Steven Wright, Joie Lee, Cinqué Lee, Steve Buscemi, Iggy Pop, Tom Waits, Cate Blanchett, Bill Murray, GZA und RZA, Steve Coogan, Alfred Molina

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 31.7. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

RUBEN BRANDT, COLLECTOR
Regie: Milorad Krstic
Ungarn 2018, Filmlänge 94 Min., deutsche Version, Bluy-ray-Projektion

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 24.7. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

Fokus John Carpenter
JOHN CARPENTERS VAMPIRE (uncut)
Regie: John Carpenter
USA 1998, Filmlänge 107 Min., uncut, Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: James Woods, Daniel Baldwin, Sheryl Lee Thomas, Ian Griffith, Maximilian Schell, Tim Guinee, Mark Boone, Junior Gregory Sierra

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 17.7. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

DOWN BY LAW
Regie: Jim Jarmusch
USA 1986, Filmlänge 106 Min., englische Originalversion mit deutschen UT, Bluy-ray-Projektion
Schauspieler: John Lurie, Roberto Benigni, Tom Waits, Nicoletta Braschi, Ellen Barkin, Billie Neal

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 10.7. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

COFFEE AND CIGARETTES
Regie: Jim Jarmusch
USA 2003, Filmlänge 97 Min., englische Originalversion mit deutschen UT, Bluy-ray-Projektion
Schauspieler: Roberto Benigni, Steven Wright, Joie Lee, Cinqué Lee, Steve Buscemi, Iggy Pop, Tom Waits, Cate Blanchett, Bill Murray, GZA und RZA, Steve Coogan, Alfred Molina

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 3.7. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

RUBEN BRANDT, COLLECTOR
Regie: Milorad Krstic
Ungarn 2018, Filmlänge 94 Min., deutsche Version, Bluy-ray-Projektion

Trailer

Eintritt: 6,-

zum Seitenanfang