QUO VADIS, AIDA?
Film-Nr.: 17475
auf Facebook teilen
Genre: Drama
Genre: World Cinema
Genre: Historie / Kostüm
Genre: Krieg
Genre: Toptitel
Genre: Politik
zurück

QUO VADIS, AIDA?

QUO VADIS, AIDA? (Originaltitel)

Österreich, Bosnien-Herzegowina, Rumänien - 2020

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Jasmila Zbanic
Darsteller: Jasna Duricic, Izudin Bajrovic, Boris Isakovic, Johan Heldenbergh, Raymond Thiry, Boris Ler
Drehbuch: Jasmila Zbanic, Hasan Nuhanovic

Sprache: Deutsch, Bosnisch
Untertitel: Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Laufzeit: 99 Min.
Altersfreigabe FSK: ab 12 Jahre
Bildformat: 2.39:1
Tonformat: Dolby Digital 5.1
Features: Interview mit Jasmila Zbanic

1995 überfallen serbische Truppen unter General Ratko Mladic die UN-Sicherheitszone der bosnischen Stadt Srebrenica, was zu einer Massenflucht von Menschen führt, die sich Schutz im nahe gelegenen Stützpunkt der Blauhelme erhoffen. Dort arbeitet Aida (Jasna Duricic) als Dolmetscherin. Durch ihre privilegierte Position versucht sie, ihren Mann und die zwei Söhne in Sicherheit zu bringen, doch bald stellt sich heraus, dass die UN-Truppen vor Ort hoffnungslos überfordert sind und auf eine Hilfe von ausländischer Seite nicht gezählt werden kann.
Regisseurin Jasmila Zbanic schildert in QUO VADIS, AIDA? die Geschehnisse um das Massaker von Srebrenica aus der ausdrücklich weiblichen Sicht ein Figur, die als Ehefrau und Mutter nicht nur Zeugin unsagbarer Kriegsgräuel wird, sondern durch ihre Arbeit auch das humanitäre Versagen der internationalen Gemeinschaft hautnah miterlebt.