MARTIN EDEN
Film-Nr.: 17436
auf Facebook teilen
Genre: Drama
Genre: Historie / Kostüm
Genre: Romanze
Genre: Toptitel
Genre: Sozialdrama
Genre: Literatur
Genre: Literaturverfilmungen
Genre: Top 10 der Traumathekler 2021
zurück

MARTIN EDEN

MARTIN EDEN (Originaltitel)

Deutschland, Frankreich, Italien - 2019

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Pietro Marcello
Darsteller: Luca Marinelli, Jessica Cressy, Vincenzo Nemolato, Marco Leonardi, Denise Sardisco, Carmen Pommella
Drehbuch: Pietro Marcello, Maurizio Braucci, Jack London

Sprache: Italienisch
Untertitel: Englisch
Laufzeit: 127 Min.
Altersfreigabe FSK: ab 15 Jahre
Bildformat: 1.66:1
Tonformat: Dolby Digital 5.1

Freie Verfilmung des bekannten Romans von Jack London von Pietro Marcello mit Luca Marinelli (DIE EINSAMKEIT DER PRIMZAHLEN, SIE NANNTEN IHN JEEG ROBOT, EINE PRIVATE ANGELEGENHEIT), der dafür bei den Filmfestspielen in Venedig den Preis für den Besten Darsteller erhielt.
Der Film ist nicht nur visuell modern und innovativ und zeigt dabei Eigenschaften, die der Großteil heutiger Filme längst wieder aus dem "Blick" verloren hat, und dies obgleich Kino anfänglich und schließlich ein visuelles Medium war und ist. Er setzt auch in anderer Hinsicht von etlichen Regisseuren vergessene Maßstäbe neu, wenn zB die Erzählzeit virtuos, weil fast unauffällig, wechselt. Das Britische Filminstitut zählte den Film zu den besten des Jahres 2019.
Die Geschichte als Drama ist schnell erzählt: Der ungebildete und aus ärmlichen Verhältnissen stammende Seemann Martin Eden kommt durch Zufall mit der höheren Gesellschaft in Berührung und verliebt sich in eine Tochter aus gutem Hause. Sein Talent entdeckend fühlt er sich bald zum Schriftsteller berufen und setzt all seine Kräfte daran, seinen Weg kompromißlos gegen jeden Widerstand zu gehen. Dies wird nicht leichter, als in sein Schreiben die Frage nach sozialer Gerechtigkeit Einzug hält. (ch)