FIRST COW
Film-Nr.: 17392
auf Facebook teilen
Genre: Drama
Genre: Historie / Kostüm
Genre: Western
Genre: Toptitel
Genre: Sozialdrama
Genre: Top 10 der Traumathekler 2021
zurück

FIRST COW

FIRST COW (Originaltitel)

USA - 2020

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Kelly Reichardt
Darsteller: John Magaro, Orion Lee, Toby Jones, Ewen Bremner, Scott Sheperd, Rene Auberjonois
Drehbuch: Kelly Reichardt, Jonathan Raymond

Sprache: Englisch
Untertitel: Englisch für Hörgeschädigte
Laufzeit: 116 Min.
Altersfreigabe FSK: ab 12 Jahre
Bildformat: 1.33:1
Tonformat: Dolby Digital 2.0, Dolby Digital 5.1
Features: Featurette

Kelly Reichardt arbeitet innerhalb der Independent-Filmszene. Die Autorenfilmerin hat früh einen persönlichen Stil gefunden, der sich von WENDY AND LUCY (2008) über MEEK'S CUTOFF (2010) bis zu ihrem jüngsten Werk durchhält bei Perfektionierung ihrer Filmsprache. Lange Einstellungen, entschleunigte Handlung, sparsame Dialoge, Amerikas Hinterland. Wie MEEK'S CUTOFF ist auch FIRST COW ein Western, der sich vom Neo-Western absetzt, vom klassischen sowieso, die beide indes als Subtext gegenwärtig sind. Um 1820 in den Wäldern Oregons. Im Mittelpunkt eine von Empathie und Respekt getragene Männerfreundschaft. Otis Figowitz, genannt Cookie, rettet King-Lu, einen Chinesen, aus widrigen Umständen. Beide ziehen in eine Hütte, Teil einer spärlichen Siedlung. Im ganzen Umkreis eine einzige Kuh, importiert aus England, um ihren Besitzer mit Milch für den Tee zu versorgen. Cookie, gelernter Bäcker, erfüllt sich seinen Wunschtraum, Krapfen zu backen. Dafür wird die Kuh zu nächtlicher Stunde heimlich gemolken. So erfolgreich die beiden Männer ihre Krapfen verkaufen, bei Diebstahl kennt die frühkapitalistisch organisierte Gesellschaft Amerikas keinen Spaß. Ein Western vor der Zeit von Cowboys, Trails und Trouble im Saloon. Die Zärtlichkeit in Nahaufnahme, mit der Cookie zu Filmanfang Pfifferlinge pflückt, als achtsamer Umgang mit Natur, ist das wunderbar verhalten umgesetzte Leitthema dieses Films, der lange noch nachwirkt. (RD)