PARASITE
Film-Nr.: 16845
auf Facebook teilen
Genre: Drama
Genre: Thriller
Genre: Mystery
Genre: Toptitel
Genre: Crime
Genre: Sozialdrama
Genre: Crime
Genre: Mystery
zurück

PARASITE

GISAENGCHUNG (Originaltitel)

Süd-Korea - 2019

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Bong Joon Ho
Darsteller: Song Kang Ho, Lee Sun Kyun, Cho Yeo Jeong, Choi Woo Shik, Park So Dam, Lee Jung Eun
Drehbuch: Bong Joon Ho, Jin Wo Han

Sprache: Deutsch, Koreanisch
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: 127 Min.
Bildformat: 2.35:1, anamorph
Tonformat: Dolby Digital 5.1
Features: Diverse Trailer

Die arme Familie Kim nistet sich durch Betrug und Fälschung im Leben und im Haus der reichen Familie Park ein. Sie lebt dort manipulativ auf deren Kosten und in deren Dienst. „Parasite“ verleiht dieser Dynamik eine virtuos rhythmisierte Dramaturgie und grandios arrangierte Bilder, die die Verzahnung der Klassen als soziale Topographie seziert.
Was dabei sichtbar wird: Der Parasit ist auf seinen Wirt angewiesen und steht ihm deshalb nicht eigentlich feindlich gegenüber. Der Mechanismus, der Bong Joon-hos jüngsten Film antreibt, beschreibt einen politischen Impuls, den seine Vorgänger „Snowpiercer“ (2013) und „Okja“ (2017) haben vermissen lassen: Jeweils geht es auch dort um die Härten des Kapitalismus, jeweils resultiert dort allerdings die holzschnittartige Beobachtung des Sozialen in gefühliger Utopie. Die Filme performen die Kritik an den Umständen für ihre Zuschauer und entlasten so deren Gewissen: Das Gefühl, auf der richtigen Seite zu stehen, stiftet wohlige Interpassivität. Dass „Parasite“ es sich dagegen spart, seine Zuschauer mit großen systemkritischen Gesten oder ethischen Ambivalenzen zu konfrontieren – eher von ihnen lebt als sie attackiert –, könnte sein kritischer Impuls sein – und/oder sein Erfolgsgeheimnis. (Alexander Scholz)