LOTTE REININGERS MÄRCHEN UND FABELN
Film-Nr.: 9899
auf Facebook teilen
Genre: Animation / Zeichen- u. Puppentrick
Genre: Kinder / Familienfilm
zurück

LOTTE REININGERS MÄRCHEN UND FABELN

LOTTE REININGERS MÄRCHEN UND FABELN (Originaltitel)

Deutschland - 1922-1961

DVD - Code 0 - PAL

Regie: Lotte Reininger
Darsteller: n/a

Sprache: Englisch, Deutsch
Laufzeit: 369 Min.
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Mono
Features: Register nach Märchenautoren, Dokumente, Auflistung der Filme

Lotte Reinigers erster Silhouettenfilm entstand 1919, inspiriert vom altchinesischen Schattenspiel übertrug sie dieses in das Medium Film und konnte eine Welt der Wünsche, Träume und Wunder mit seltener Grazie und traumhafter Leichtigkeit darstellen. Ihre Animationen mit Silhouetten fotografierte sie auf einem selbstgebauten Tisch: Eine Glasplatte wird von unten beleuchtet, darauf werden die aus schwarzer Pappe geschnittenen und beweglichen Figuren gelegt. Eine oberhalb des Tisches angebrachte Kamera fotografiert die Szene. Die frühen Stummfilme verlangten 16 Aufnahmen je Sekunde! Hier nun ihre Märchen und Fabeln: ASCHENPUTTEL, HÄNSEL UND GRETEL, KALIF STORCH, DIE DREI WÜNSCHE, DER FROSCHKÖNIG, DÄUMELINCHEN, DER HEUSCHRECK UND DIE AMEISE u.a. von 1922 bis 1961. Den Silbernen Delphin gab es 1955 für: DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN auf der Biennale in Venedig 1955. Wunderschön!!!