TOM, CROSBY UND DIE MÄUSEBRIGADE
Film-Nr.: 15207
auf Facebook teilen
Genre: Animation / Zeichen- u. Puppentrick
Genre: Anime / Japanischer Zeichentrick
Genre: Kinder / Familienfilm
zurück

TOM, CROSBY UND DIE MÄUSEBRIGADE

JACK TO MAME NO KI (Originaltitel)

JACK AND THE BEANSTALK (Alternativtitel)

Japan - 1974

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Gisaburo Sugii
Drehbuch: Shuji Hirami

Sprache: Deutsch
Laufzeit: 81 Min.
Bildformat: 1.33:1
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Features: Ungeschnittene Langfassung des Films, Trailer

Das beliebte englische Märchen von Jack und der Riesenbohne als japanischer Animationsfilm: Der kleine Tom (Jack in der Originalfassung) gelangt mittels einiger Zauberbohnen zu einem Schloss in den Wolken, bei dessen Innenausstattung wohl Jean Cocteau und David Lynch die Finger im Spiel hatten. Hier wartet eine schöne Prinzessin darauf, aus den Fängen der bösen Hexe Madame Noir befreit zu werden, die sie an den Riesen Prinz Tulpe verheiraten will. Regisseur Gisaburi Sugii inszeniert die Geschichte als poppiges Musical, wobei er sich deutlich am Vorbild Disney orientiert. Das Ergebnis ist eine äußerst unterhaltsame Mischung aus japanischen und westlichen Einflüssen, die mal schaurig-schön, mal schräg-humorvoll daherkommt. Leider befindet sich der Film im Würgegriff einer deutschen ?Nachbearbeitung?, für die nicht nur die Hauptfigur umbenannt, sondern der Film auch um ein paar allzu groteske Momente erleichtert wurde. Vor allem aber gab man einem halben Dutzend stummer Tierfiguren kurzerhand Sprechrollen. Wo der Film im Original über weite Strecken allein über die Bilder funktioniert, herrscht nun folglich Dauergeplapper, wodurch Stimmung und Rhythmus vieler Szenen völlig untergraben werden. In seiner Originalfassung ist JACK AND THE BEANSTALK ein klares Muss für Freunde des japanischen Zeichentricks, die deutsche Version ist jedoch höchstens aus Nostalgiegründen goutierbar. Die ungekürzte Fassung befindet sich übrigens im Bonusmaterial der DVD. (Florian Prasser)