BOSS LEVEL
Film-Nr.: 17273
auf Facebook teilen
Genre: Action
Genre: Thriller
Genre: Science Fiction
Genre: Thriller
Genre: Toptitel
Genre: Crime
zurück

BOSS LEVEL

BOSS LEVEL (Originaltitel)

USA - 2021

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Joe Carnahan
Darsteller: Frank Grillo, Mel Gibson, Naomi Watts, Michelle Yeoh, Will Sasso, Ken Jeong, Annabelle Wallis,
Drehbuch: Chris Borey, Eddie Borey, Joe Carnahan

Sprache: Englisch, Deutsch
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: 96 Min.
Altersfreigabe FSK: ab 16 Jahre
Bildformat: 2.40:1
Tonformat: Dolby Digital 5.1
Features: Making-of

Der Murmeltiertag als Actionkomödie: Ex-Special-Forces-Soldat Roy Pulver (Frank Grillo) steckt in einer Zeitschleife fest, in der ihm lauter Auftragskiller ans Leder wollen und ihn auch regelmäßig ermorden - nur damit das Spielchen von Neuem beginnt. Roy vermutet, dass die Angelegenheit mit dem Tod seiner Ex-Frau Jemma Wells (Naomi Watts) zu tun haben könnte, die in einem Labor für Colonel Clive Ventor (Mel Gibson) forschte. Bei den ewigen Wiederholungen stellt der kampfstarke Berserker durch Zufall fest, warum die Assassinen ihn immer wieder so zielgenau finden, und damit auch Hinweise auf die Hintermänner…
Joe Carnahan (NARC, THE GREY) entstellt das Trial-and-Error-Prinzip des Zeitschleifenfilms in BOSS LEVEL bis zur Kenntlichkeit, indem er die videospielartige Natur des Genres betont. Neben dem eindeutigen Filmtitel sprechen auch die Nennung der Produktionsfirmen in Pixel-Optik und ein eingeblendeter Startbildschirm vorm eigentlichen Filmbeginn Bände. Doch neben diesen Meta-Kommentaren ist BOSS LEVEL vor allem Over-the-Top-Action-Comedy auf den Spuren von CRANK, DEADPOOL und GUNS AKIMBO, inklusive lakonischer Off-Kommentare, zynischer Gags und stilistischer Extravaganz. Durch die "Unsterblichkeit" des Helden fehlt ein wenig die Fallhöhe, zumal es dem Film - trotz seines Titels - an einem echten Boss-Fight gegen Ende mangelt. Dafür ist der verlässliche Frank Grillo (HOMEFRONT) in der Hauptrolle eine Bank und Mel Gibson als Bösewicht hervorragend aufgelegt, zumal sich Ventor als eine Art gealterte Schurkenvariante von Gibsons LETHAL WEAPON-Paraderolle lesen lässt - Martin Riggs in böse, gewissermaßen. Hinzu kommt ein flotter Soundtrack, dessen Songs das Thema "Zeit" alle im Titel tragen, Gastrollen von Naomi Watts (THE IMPOSSIBLE) und Michelle Yeoh (TIGER AND DRAGON) sowie druckvolle Action. Wer Lust auf ein Zeitschleifen-Double-Feature hat, kann BOSS LEVEL gern mit 12:01, RETROACTIVE, EDGE OF TOMORROW, HAPPY DEATHDAY oder natürlich dem Klassiker UND TÄGLICH GRÜSST DAS MURMELTIER kombinieren. (Nils Bothmann)