SKIN
Film-Nr.: 16813
auf Facebook teilen
Genre: Drama
Genre: Biopic (Portraits)
Genre: Toptitel
Genre: Crime
Genre: Sozialdrama
zurück

SKIN

SKIN (Originaltitel)

USA - 2018

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Guy Nattiv
Darsteller: Jamie Bell, Danielle Macdonald, Vera Farmiga, Daniel Henshall, Bill Camp, Louisa Krause
Drehbuch: Guy Nattiv

Sprache: Englisch, Deutsch
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: 114 Min.
Bildformat: anamorph, 2.40:1
Tonformat: Dolby Digital 5.1

SKIN basiert auf der wahren Geschichte des amerikanischen Neonazis Bryon ‘Babs‘ Widner (Jamie Bell), der sich nicht nur von seiner Ideologie lossagte, sondern auch die sichtbaren Spuren davon in einer schmerzhaften Prozedur beseitigen ließ: Über 612 Tage hinweg wurden die Tattoos, die seinen ganzen Körper bedeckten, weggelasert. Regisseur Guy Nattiv, der das Thema von SKIN schon in seinem gleichnamigen Kurzfilm anschnitt, benutzt die metaphern- wie schmerzhafte Prozedur immer wieder als Insert, während er ansonsten chronologisch Widners Weg nachzeichnet. Der löst sich aus der Szene, als er mit der alleinerziehenden Nazi-Aussteigerin Julie Price (Danielle Macdonald) zusammenkommt und zum Ersatzvater für ihre drei Töchter wird.
Nativ umschifft viele Fallen des „Die unglaubliche wahre Geschichte von“-Genres, wenn auch nicht alle, aber liefert ein stimmiges Portrait eines Mannes ab, der nach und nach sein hasserfülltes Weltbild hinterfragt. Gleichzeitig zeigt SKIN auf, wie Ideologen vom Kaliber von Bryons Pflegeeltern Fred (Bill Camp) und Shareen (Vera Farmiga) orientierungslose junge Leute für ihre Zwecke gewinnen und ihnen ihr krudes Weltbild eintrichtern. Großer Trumpf des Films ist aber Hauptdarsteller Jamie Bell, der eben nicht nur großflächige Tattoos zur Schau trägt, sondern durch sein nuanciertes Spiel den Konflikt des Protagonisten nachzeichnet. (Nils Bothmann)