PRÉNOM CARMEN
Film-Nr.: 10056
auf Facebook teilen
Genre: Komödie
Genre: Romanze
Genre: Venedig - Goldener Löwe - vor 2000
zurück

PRÉNOM CARMEN

PRÉNOM CARMEN (Originaltitel)

VORNAME CARMEN, FIRST NAME CARMEN (Alternativtitel)

Frankreich - 1983

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Jean-Luc Godard
Darsteller: Maruschka Detmers, Jacques Bonnaffé, Myriem Roussel
Drehbuch: Anne Marie Miéville

Sprache: Italienisch, Französisch
Untertitel: Englisch, Italienisch
Laufzeit: 81 Min.
Bildformat: 1.33:1
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Features: Dokumentation über Godard

Carmen lernt bei einem von ihr inszenierten Banküberfall den Polizisten Joseph kennen. Dieser flieht mit ihr in die Wohnung ihres Onkels Jean, ein ehemals berühmter Regisseur, der mittlerweile seine Zeit gerne in Irrenhäusern verbringt, da er sich dort geborgen fühlt (gespielt von Godard selbst). Carmen versucht ihn für ein Filmprojekt zu gewinnen, das als Vorwand dienen soll, um die Tochter eines bekannten Industriellen zu entführen. Joseph versucht eine Rolle in Carmens Leben zu spielen. Aus seiner anfänglichen Liebe wird Verzweiflung. Schließlich stehen sich beide mit Revolvern gegenüber. Godard`s Version der Carmen-Geschichte ist der Ursprungsgeschichte nur in wenigen Merkmalen verbunden. Statt der Musik von Bizet wird Beethoven verwendet. Eine schwermütige Komödie, die jeden Realismus vermeidet