GUNPOWDER MILKSHAKE
Film-Nr.: 18004
auf Facebook teilen
Genre: Action
Genre: Thriller
Genre: Neuheiten (ohne Toptitel)
Genre: Crime
zurück

GUNPOWDER MILKSHAKE

GUNPOWDER MILKSHAKE (Originaltitel)

Deutschland, Frankreich, USA - 2021

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Navot Papushado
Darsteller: Karen Gillan, Lena Headey, Carla Gugino, Michelle Yeoh, Angela Bassett, Paul Giamatti
Drehbuch: Navot Papushado, Ehud Lavski

Sprache: Englisch, Deutsch
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: 110 Min.
Altersfreigabe FSK: ab 18 Jahre
Bildformat: 2.40:1
Tonformat: Dolby Digital 5.1
Features: Hinter den Kulissen; Kinotrailer

Die erste Solo-Regie des israelischen Filmemachers Navot Papushado ist ein Milchshake, der derzeit angesagte Assassinen-Fabeln der Marke JOHN WICK mit dem augenzwinkernden Over-the-Top-Stil von überdrehten Actionkomödien wie CRANK oder SHOOT ‘EM UP mixt. Hauptfigur ist Profikillerin Sam (Karen Gillan), die durch eine Verkettung unglücklicher Umstände auf die Abschussliste der eigenen Organisation gerät und zur Beschützerin der kleinen Emily (Chloe Coleman) wird. LEON - DER PROFI, ick hör dir trapsen, ebenso wie eine ganze Handvoll weiterer Vorbilder, deren Nennung vermutlich den Rahmen sprengen würde.
Papushado schmeißt das alles in den Mixer und kreiert daraus solides Convenience Food mit einem weiblichen All-Star-Cast – neben dem famos aufgelegten GUARDIANS OF THE GALAXY-Star Karen Gillan wirken Lena Heady (DREDD), Carla Gugino (SAN ANDREAS), Angela Bassett (STRANGE DAYS) und Michelle Yeoh (EVERYTHING EVERYWHERE ALL AT ONCE) als weitere Ladys mit Action-Credibility mit. Auf die erste nennenswerte Actionszene muss man ein wenig lang warten, dafür haben die Set Pieces durchaus Schmackes. Besonders kreativ kommt eine Einlage daher, in der Sam mit betäubten Armen Kämpfe und Autojagden mit fremder Hilfe bestreiten muss, besonders aufwändig ist das große Gefecht in der Bücherei der Geheimorganisation, die tatsächlich als Waffenkammer dient. Optisch ist GUNPOWDER MILKSHAKE hübsch bunt wie eine Deko-Kirsche auf dem titelgebenden Getränk, sodass am Ende flottes 08/15-Entertainment ohne großen Nährwert oder besondere Finesse dabei rumkommt. Wie ein routiniert gemixter Milchshake eben. (Nils Bothmann)