DIAZ - DON'T CLEAN UP THIS BLOOD
Film-Nr.: 30482
auf Facebook teilen
Genre: Drama
Genre: Thriller
Genre: Neuheiten (ohne Toptitel)
Genre: Sozialdrama
Genre: Politik
Genre: Politik
zurück

DIAZ - DON'T CLEAN UP THIS BLOOD

DIAZ - DON'T CLEAN UP THIS BLOOD (Originaltitel)

Frankreich, Italien, Rumänien - 2012

Blu-ray - Code B - HD 1080p

Regie: Daniele Vicari
Darsteller: Claudio Santamaria, Jennifer Ulrich, Elio Germano, Davide Iacopini, Ralph Amoussou, Fabrizio Rongione
Drehbuch: Daniele Vicari, Laura Paolucci

Sprache: Deutsch, Italienisch, Portugisisch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Portugisisch
Laufzeit: 121 Min.
Altersfreigabe FSK: ab 16 Jahre
Bildformat: 2.35:1
Tonformat: Dolby Digital 5.1
Features: 3 Featurettes

Im eigenen Blut liegen gelassen... Die detaillierte Rekonstruktion über die Erstürmung der Diaz-Schule und das anschließende Foltern der Polizei während des G8 Gipfels in Genua ist ein klares filmisches Statement gegen den Missbrauch von staatlicher Gewalt. Der Film versetzt den Betrachter in die Mitte von Schlagstöcken und taumelnden Körpern, quälend lang, ohne den politischen Kontext genau zu definieren. Vielleicht wäre es besser gewesen wenn Filmemacher Daniele Vicari weniger Charaktere und eine traditionelle Erzählstruktur benutzt hätte. Aber der Verzicht auf eine dramatische und fiktionale Überhöhung der Geschehnisse betont die Tatsache, das hier extreme, männlich dominierte Polizeibrutalität stattgefunden hat.
Die Wirkung dieses Agit-Dramas ist intensiv, beklemmend und wütend machend. Auch wenn bei „Diaz“ viele Hintergründe offen bleiben, die bis ins kleinste Detail nachgewiesenen Schandtaten der italienischen Polizei lassen sich nicht wegdiskutieren. Eine Relativierung wie: Es gab bei der Miliz doch auch angemessen handelnde Personen, und: Bei den Demonstranten waren ja gewaltbereite Anarchisten, spart der Film (fast) aus. Das ist auch gut so, denn es wäre Whataboutism gegenüber den Opfern. 7 fliegende Flaschen. (Oliver Pompejus)