THE THREEPENNY OPERA
Film-Nr.: 4675
auf Facebook teilen
Genre: Stummfilme / Early Cinema
zurück

THE THREEPENNY OPERA

DIE DREIGROSCHENOPER, L'OPERA DE QUAT'SOUS (Originaltitel)

Deutschland, USA - 1930 / 31

VHS - PAL

Regie: G.W. Pabst
Drehbuch: Leo Lania, Bela Balasz, Ladislao Vajda
Kamera: Fritz Arno Wagner
Musik: Bertolt Brecht, Kurt Weill
Laufzeit: 105 Min
Bildformat: 1.33:1

London als Kulissenstadt: Oberganove Mackie Messer hat sich frecherweise die Tochter des Bettlerkönigs Peachum zum Weiblein geangelt. Papa Peachum ist echt sauer und setzt die Polente mit ner Bettlerdemo zur Krönungsfete unter Druck, damit Mackie in den Knast wandert. Das gibt Ärger an allen Fronten! Berthie Brechts und Kürtchen Weills legendäre Underdog-Ballade als fett aufgemotzter Schwarzweiss-Studioschinken. Brecht fand den Klassenkampf im Film zu winzig und machte einen auf beleidigt. Dennoch eine Sternstunde des klassischen deutschen Kinos, knapp vorm großen Filmriss.