TÖDLICHE ENTSCHEIDUNG
Film-Nr.: 11407
auf Facebook teilen
Genre: Thriller
Genre: Unsere Tipps
Genre: Tipps Karin (Inhaberin/Crew)
Genre: Sidney Lumet
Genre: Philip Seymour Hoffman
zurück

TÖDLICHE ENTSCHEIDUNG

BEFORE THE DEVIL KNOWS YOU'RE DEAD (Originaltitel)

USA - 2007

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Sidney Lumet
Darsteller: Philip Seymour Hoffmann, Ethan Hawke, Marisa Tomei, Albert Finney
Drehbuch: Kelly Masterson

Sprache: Deutsch, Estnisch
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: 112 Min.
Bildformat: 1.85:1, anamorph
Tonformat: Dolby Digital 5.1
Features: Audiokommentar von Sidney Lumet, Ethan Hawke und Philip Seymour Hoffmann; Behind the Scenes, Trailer

Gelungene Variation des altgedienten ?heist-gone-wrong?-Motivs, inklusive der gerne genommenen multiperspektivischen, dischronologischen Erzählweise, mit der schon Kubricks THE KILLING und Tarantinos RESERVOIR DOGS tolle Effekte erzielten. Wobei Lumet den Beziehungen der Charaktere den Vorrang vor den Äußerlichkeiten der Plotmechanik gibt, und das Geschehen so bald den Sog einer griechischen Tragödie entwickelt, aus der niemand unbeschadet hervorgeht. Dabei steht am Anfang - wie so oft - ein einfacher Plan (wer Sam Raimis gleichnamigen Film übrigens nicht kennt, sollte sein Leben schleunigst um diesen bereichern): um ihre jeweiligen finanziellen Probleme zu lösen, beschließen zwei Brüder den Juwelierladen ihrer Eltern auszurauben, ein Verbrechen ohne Opfer, meinen sie, denn die Versicherung zahlt ja alles (und ist offenbar nicht qualifiziert, als Opfer zu gelten). Die Zuversicht, soviel sei gesagt, währt nicht lange. Alles, aber auch wirklich alles, geht schief, wie der Film Stück um Stück enthüllt, indem er immer wieder in der Zeit zurückspringt, und bekannte Szenen um ihr Vor- bzw. Nachspiel oder andere Sichtweisen erweitert. Eine Besetzung vom Feinsten mit Philip Seymour Hoffman, Ethan Hawke, Albert Finney und Marisa Tomei sorgt dafür, dass das Drama durchgängig in guten Händen ist, während Lumet (DOG DAY AFTERNOON) mit der Verve und Passion eines jungen Wilden inszeniert, der aber bereits alle Kniffe kennt.