BLACK BOOK
Film-Nr.: 10323
auf Facebook teilen
Genre: Thriller
Genre: Unsere Tipps
Genre: Tipps Karin (Inhaberin/Crew)
zurück

BLACK BOOK

ZWARTBOEK (Originaltitel)

Belgien, Grossbritannien, Niederlande - 2006

DVD - Code 0 - PAL

Regie: Paul Verhoeven
Darsteller: Carice van Houten, Sebastian Koch, Thom Hoffman, Halina Reijn
Drehbuch: Paul Verhoeven, Gerard Soeteman

Sprache: Englisch, Niederländisch
Untertitel: Englisch
Laufzeit: 140 Min
Bildformat: 2.35:1, anamorph
Tonformat: Dolby Digital 5.1
Features: exclusives Interview mit Paul Verhoeven, Interview mit Hauptdarstellerin Carice Van Houten, Filmnotizen

Unbefriedigt von seinem jüngsten Hollywoodschaffen kehrt Hollands Exportschlager Nummer eins (ROBOCOP) wieder zu seinen Wurzeln zurück: jenen mitreissenden, in der Realität verankerten Dramen, die ihm in den Siebzigern Weltruhm bescherten (TURKS FRUIT, SPETTERS). Damals, bei der Recherche für ihr Kriegsdrama SOLDAAT VAN ORANJE, stiessen Verhoeven und Drehbuchautor Gerard Soeteman auf zahlreiche spannende Figuren und Ereignisse rund um den niederländischen Widerstand gegen die deutsche Besatzung. Wegen der Fülle des Materials arbeiteten sie die aber nicht in diesen Film ein, sondern sparten sie für ein neues, eigenes Projekt auf, das sie jetzt - zwanzig Jahre danach - endlich verwirklichen konnten. Die spannende Geschichte kreist um eine jüdische Sängerin (Carice van Houten), die durch die Beziehung zu einem deutschen Offizier (Sebastian Koch) den Nazi-Apparat infiltrieren soll, dabei aber bald zwischen alle Fronten gerät. Die Handlung schlägt mehr Haken als ein Hase auf der Flucht, bleibt dadurch aber immer überraschend und behandelt doch, wie so oft bei Verhoeven, bei aller Kolportagenähe sehr differenziert die Moral beider Seiten. So unterhaltsam wie geistreich ist ZWARTBOEK einer der stärksten Filme über den Widerstand in Kriegszeiten und für seinen Regisseur eine Rückkehr zu alter Grösse. Bleibt bloss zu hoffen, dass Verhoeven den hiermit eingeschlagenen Kurs beibehält. (Patrick Bennat)