Vergangene Veranstaltungen 2019: Jul - Dez




Freitag 8.11. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

SIE NANNTEN IHN JEEG ROBOT
(LO CHIAMAVANO JEEG ROBOT)
Regie: Gabriele Mainetti
Italien 2015, Filmlänge 108 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Claudio Santamaria, Luca Marinelli, Stefano Ambrogi, Maurizio Tesei, Ilenia Pastorelli

Trailer

Rom: Auf der Flucht vor der Polizei kommt der Kleinkriminelle Enzo mit radioaktivem Abfall in Berührung und entwickelt dadurch übermenschliche Kräfte. Als er dabei gefilmt wird, wie er einen Bankautomaten aus der Wand reisst, erlangt er landesweite Berühmtheit und weckt das Interesse des grössenwahnsinnigen Mafiabosses Gypsy. Dieser will ihn benutzen, um ganz Rom zu beherrschen. Als Enzo die hübsche und verrückte Alessia trifft, sieht diese in ihm den Manga-Superhelden Jeeg Robot. Sie versucht ihn zu überzeugen, für das Gute zu kämpfen und den Herrn des Feuers zu besiegen...

Mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete (u.a. 8 David di Donatello, Publikumspreis beim Fantasy Filmfest und in Sitges) Variation auf das Superhelden-Genre aus Italien und dort Nummer 1-Überraschunghit. Grundlage für diesen Film und seinen grossen Erfolg ist die in Italien populäre Manga-Anime-Serie Steel Jeeg (it. Jeeg Robot d'Acciaio) von Gō Nagai, einem japanischen Manga-Zeichner.

Abendkasse: 5,-
Reservierung: info@traumathek.de / 0221 2404795

zum Seitenanfang




Mittwoch 6.11. / 20 Uhr / Studio Argento
Kunts e.V. präsentiert:

SOLREVEN / DER SONNENFUCHS - EIN ABEND MIT POESIE AUS NORWEGEN

An dem Abend mit norwegischer Poesie zeigen wir den Film SOLREVEN von Frank Wierke über den norwegischen Dichter Kjartan Hatløy (Dauer: 45 Min.). Ausserdem sprechen die Übersetzer*innen Klaus Anders und Anna Pia Jordan-Bertinelli über ihre Arbeit und stellen aktuelle Übersetzungen (Kjartan Hatløy, Olav H. Hauge und Audun Mortensen) vor.
Moderation: Adrian Kasnitz

Kjartan Hatløy gilt in Norwegen als einer der wichtigsten Dichter. Er hat sich selbst Deutsch beigebracht mit Heidegger- und Hölderlin-Lektüren. Kjartan lebt schon lange allein in einem sehr kleinen Ort in Westnorwegen an der Küste. In Deutschland taucht der Name bisher eher im Kontext seines Neffen Karl Ove Knausgård auf, da er in dessen Büchern immer wieder mehr oder weniger vorkommt. Der Film "SOLREVEN - DER SONNENFUCHS" macht sich auf eine Spurensuche, dorthin, wo seine Gedichte herkommen: aus der Landschaft, dem Fjord, der Natur, seinem Leben.

Infos: Der KUNTs e.V.

Abendkasse: 4,-
Reservierung: info@traumathek.de / 0221 2404795
Gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln

zum Seitenanfang




Dienstag 5.11. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Das Kibbutz-Experiment – Filmreihe in der Traumathek im Begleitprogramm der Ausstellung "1948"
Rund um den 100. Geburtstags der Kibbutzbewegung sind eine Reihe bewegender Dokumentationen entstanden, die Geschichte und Gegenwartsentwicklung in der Entwicklung der gemeinschaftlichen Lebensform und -welt Kibbutz beleuchten. Die Deutsch-Israelische Gesellschaft AG Köln und Traumathek präsentieren eine Reihe mit drei Filmen zur Geschichte der Kibbutzim im Begleitprogramm der Ausstellung "1948".
Die Deutsch-Israelische Gesellschaft AG Köln präsentiert:

KEEPING THE KIBBUTZ
A communal way of life left behind. But the people remain.
Regie: Tessa Moran, Ben Crosbie
Israel/USA 2010, Filmlänge 54 Min., OV Englisch tw. mit englischen UT

Trailer

Die Transformationsgeschichte der Kibbutzim im Zeitalter der zunehmenden Kapitalisierung der ehemals sozialistischen Genossenschaften. Der Film setzt sich auf einfühlsame Weise mit den Erfahrungen der Menschen im Kibbutz Kfar Giladi in Galiläa auseinander, die kommunale, dienstleistende, landwirtschaftliche Aufgaben im Kibbutz als Alltagsarbeit erledigen. Die Erfahrung der Umstellung von einem gemeinschaftlichen Versorgungssystem, das alle Bedürfnisse erfüllte, auf individuelle Lohnarbeit werden von Kibbutzniks beschrieben. Sie erleben die Abkehr vom sozialistischen Kibbutzideal sowohl als Verlustgeschichte persönlicher Sicherheit als auch als individuellen Freiheitsgewinn, der sich auch in einem gewandelten Konsum und in einem gewandelten Familienleben widerspiegelt. Dies alles spielt sich ab in der zunehmend neoliberal orientierten Gesellschaft und Wirtschaft Israels, die die Kibbutzim unter Handlungsdruck setzte. Dem begegnete man im Kibbutz Kfar Giladi mit einem ausgeprägten Sinn für die Bewahrung der kollektiven Idee und Mentalität, die über Jahrzehnte geprägt wurde, und wirtschaftlichem Pragmatismus, der das neue Management prägt.

Abendkasse: 4,-
Reservierung: info@traumathek.de / 0221 2404795

zum Seitenanfang




Freitag 25.10. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

RUBBER
Regie: Quentin Dupieux
Frankreich 2010, Filmlänge 84 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Stephen Spinella, Jack Plotnick, Wings Hauser, Roxane Mesquida, Ethan Cohn, Charley Koontz

Trailer

Robert wäre ein ganz normaler Reifen und würde sich nicht von seinen "Artgenossen" unterscheiden, wenn er nicht allein in der Wüste rumrollen würde und es zudem auf Mensch und Tier abgesehen hätte. Im blutigen Sinne, er hat telekinetische Kräfte. Leichen pflastern seinen Weg. Nur einer kann ihn stoppen: Lieutenant Chad. Aber der hat schon mit einem Plüschkrokodil zu kämpfen. Das alles ist wenig erfreulich, dafür sehr lustig!

"Der beste Killerreifen-Film, den Sie je gesehen haben!"
"Little Tire - Big Dreams."
"Bat-shit wonderful." Karina Longworth, LA Weekly
"Maniac originality." Joe Utichi, Cinematical

Abendkasse: 5,-
Reservierung: info@traumathek.de / 0221 2404795

zum Seitenanfang




Donnerstag 24.10. / 20 Uhr / Studio Argento
Traumathek und das Filmarchiv Schönecker Köln präsentieren auf 16mm:

IRGENDWO IN EUROPA (1947)
Regie: Géza von Radvanyi
Ungarn 1947, Filmlänge 100 Min., deutsche Fassung, 16mm-Projektion

Sommer 1945 - Irgendwo in Europa.....Der 2. Weltkrieg ist zu Ende und die Welt liegt in Trümmern. Elternlose Kinder und Jugendliche streifen hungrig und verzweifelt über eine endlose Landstrasse, durch zertrümmerte Städte und verwüstete Landschaften entlang der Donau - auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Endlich gelangen sie zu einer halb in Trümmern liegenden Burg, die dem alten Musiker und Dirigenten Peter Simon als Unterkunft dient. Mit viel Geduld gelingt es ihm, ihr Vertrauen zu gewinnen und ihnen neue Hoffnung für ihr Leben zu geben. Doch die friedliche Gemeinschaft ist gefährdet, als die Bewohner eines benachbarten Dorfes auf sie aufmerksam werden...

Homepage Filmarchiv Leo Schönecker Köln

Abendkasse: 6,-
Reservierung: info@traumathek.de / 0221 2404795

zum Seitenanfang




Freitag 18.10. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

Fokus John Carpenter
ASSAULT ON PRECINCT 13 (1976, uncut!)
Regie: John Carpenter
USA 1976, Filmlänge 95 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Austin Stoker, Darwin Joston, Laurie Zimmer, Martin West, Tony Burton, Charles Cyphers, Nancy Kyes, Peter Bruni, John J. Fox

Trailer

In einem düsteren, heruntergekommenen Vorort von L.A. soll ein Polizeirevier geschlossen werden. Die meisten Bediensteten sind bereits verschwunden, die Telefone gekappt und nur eine Notbesetzung hält noch die Stellung. Zur gleichen Zeit werden anderenorts zwei unschuldige Bürger Opfer einer brutalen Streetgang. Der Vater eines der Opfer rächt sich, erschiesst den Mörder seiner Tochter und muss vor der Überzahl der schwer bewaffneten Gang-Mitglieder fliehen. Während seiner Flucht vermehrt sich die Zahl seiner Verfolger, bis ihn sein Weg in letzter Minute in die besagte Polizeistation führt. Die Eingeschlossenen, Cops und inhaftierte Verbrecher, müssen das Revier gemeinsam verteidigen und werden zu einer mörderischen Schlacht gezwungen …

Man kann von den Carpenter-Filmen der letzten 25 Jahre halten was man will: ASSAULT ist immer noch einer der Meilensteine des modernen Actionkinos. Carpenters Hommage an die Belagerungswestern von Howard Hawks ist schnörkelloses Genrekino reinsten Wassers: Das wunderbar minimalistische Titelthema ist Legende, die sorgfältig komponierter Breitwandbilder sind 'ne Wucht, und die großen Gesten zwischen den knapp skizzierten Hauptdarstellern machen Laune. Die nebensächliche Erschiessung des kleinen Zopfmädchens durch den Weißbrot-Chef der Streetgang (die in diversen Fassungen gerne mal rausgeschnippselt wird) gehört in ihrer schockierenden Nebensächlichkeit zu den beispielhaftesten Momenten der Darstellung sinnloser Gewalt im Großstadtdschungel überhaupt.
Ein essentieller Film, restauriert und uncut, den man sich jedes Jahr mindestens zu Ostern und Weihnachten mantraartig um die Ohren knallen sollte.

Einführung durch Filmwissenschaftler und Filmbuchautor Nils Bothmann.

Abendkasse: 5,-
Reservierung: info@traumathek.de / 0221 2404795

zum Seitenanfang




Donnerstag 17.10. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

Reihe Politischer Widerstand
I AM NOT YOUR NEGRO
Regie: Raoul Peck
USA, Frankreich, Belgien, Schweiz 2016, 93 Min., Originalversion Englisch mit Narration Deutsch und deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Mit: Samuel L. Jackson, James Baldwin, Harry Belafonte, Shumerria Herris, Cathy Salvadon, Sidney Poitier

Trailer

Als der US-Schriftsteller James Baldwin 1987 starb, hinterliess er das Manuskript "Remember This House", eine Auseinandersetzung mit den Biografien dreier enger Freunde, die alle bei Attentaten ermordet wurden: Martin Luther King, Malcolm X, Medgar Evers. Die persönlichen Erinnerungen an die drei grossen Bürgerrechtler verknüpft Baldwin mit einer Reflexion der eigenen, schmerzhaften Lebenserfahrung als Schwarzer in den USA.
Die Dokumentation schreibt Baldwins Fragment filmisch fort und verdichtet es zu einer beissenden Analyse der Repräsentation von Afro-Amerikanern in der US-Kulturgeschichte. Baldwins Worte ertönen über Archivfotos, Filmausschnitte und Nachrichten-Clips der 1950er und 60er Jahre, die noch von Rassentrennung und einer beinah vollkommenen Unsichtbarkeit der Schwarzen in Hollywood geprägt waren; sie erzählen von der Formierung der schwarzen Bürgerrechtsbewegungen und Baldwins kompliziertem Verhältnis zur Black-Power-Movement. In einer Erweiterung spannt der Film den Bogen bis in die Jetztzeit: Zur noch heute gegenwärtigen weissen Polizeigewalt gegen Schwarze, den Rassenunruhen von Ferguson und Dallas und der Black-Lives-Matter-Bewegung.
Der aus Haiti stammende Regisseur Raoul Peck (SOMETIMES IN APRIL, 2005; DER JUNGE KARL MARX, 2017) wurde für seinen Film gefeiert, der zudem für den Oscar als Bester Dokumentarfilm nominiert war.

Abendkasse: 5,-
Reservierung: info@traumathek.de / 0221 2404795



zum Seitenanfang




Freitag 11.10. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

DIE ABENTEURER
Regie: Robert Enrico
Frankreich/Italien 1967, Filmlänge 108 Min., Originalversion Französisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Lino Ventura, Alain Delon, Joanna Shimkus, Serge Reggiani, Hans Meyer
Musik: François de Roubaix

Trailer

Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Donnerstag 10.10. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

HAUSU (ハウス , uncut!)
Regie: Nobuhiko Obayashi
Japan 1977, 87 Min., uncut, Originalversion Japanisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Kimiko Ikegami, Kumiko Ohba, Yoko Minamida, Fumi Dan, Shoichi Hirose, Mitsutoshi Ishigami, Miki Jinbo, Asei Kobayashi

Trailer

Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Montag 7.10. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Die Deutsch-Israelische Gesellschaft AG Köln präsentiert:

CHILDREN OF THE SUN
Regie: Ran Tal
Israel 2007, Filmlänge 70 Min., OV Hebräisch mit englischen UT

Trailer

Abendkasse: 4,-

zum Seitenanfang




Freitag 4.10. / 20:30 Uhr / Studio Argento
3. Screening wegen des grossen Erfolges!
Traumathek präsentiert:

DAVE MADE A MAZE
Regie: Bill Watterson
USA 2017, Filmlänge 80 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Nick Thune, Meera Rohit Kumbhani, Adam Busch, James Urbaniak, Stephanie Allynne, Kirsten Vangsness, Scott Krinsky, John Hennigan, Rick Overton

Trailer

Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Dienstag 1.10. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

SUPER FRIEDE LIEBE LOVE
Regie: Till Cöster
Deutschland 2018, Filmlänge 90 Min., Originalversion Deutsch, Blu-ray-Projektion

Trailer

Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Sonntag 29.9. / 17 Uhr / Studio Argento
Buchpräsentationen und Lesung der beiden Autorinnen Claudia Honecker (Texte) & Sabine Pflitsch (Illustrationen)
„Wir sind ganz durcheinander!“ – „Chaos im Zoo“ und „Chaos in der Küche“
Eintritt frei, Kinder willkommen!

Homepage Ladislaus Bean Verlag (bitte klicken)

Eintritt frei, Kinder willkommen!

zum Seitenanfang




Samstag 28.9. / 20 Uhr / Studio Argento
Bundesverband Filmschnitt Editor e. V. (BFS) lädt ein:

ERSTES KÖLNER WERKSTATTGESPRÄCH
Mit:
Riccardo Bacigalupo (Hier link zu seiner Person) und Lucas Seeberger (https://www.seeberger-editing.de)

zum Seitenanfang




Freitag 27.9. / 21 Uhr / Studio Argento
2. Screening wegen des grossen Erfolges!
Traumathek präsentiert:

PALO ALTO
Regie: Gia Coppola
USA 2013, Filmlänge 100 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Emma Roberts, James Franco, Jack Kilmer, Nat Wolff

Trailer

Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Donnerstag 26.9. / 21 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

ROCKERS
Regie: Ted Bafaloukos
Jamaika 1978, 99 Min., Originalversion Englisch mit englischen (patois) UT, Blu-ray(!)-Projektion
Schauspieler: Leroy "Horsemouth" Wallace, Richard "Dirty Harry" Hall, Jacob Miller, Gregory Isaacs, Burning Spear, Kiddus I, Robbie Shakespeare, Manley "Big Youth" Buchanan

Trailer

Anschliessend laden wir herzlich ein zum geselligen Miteinander in unserem Filmcafé. Am Plattenteller: Pix Tix Nix Mix.

Abendkasse: 5,-



zum Seitenanfang




Donnerstag 19.9. / 21 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

MATANGI / MAYA / M.I.A.
Regie: Steve Loveridge
Musik: Maya Arulpragasam aka M.I.A.
USA/Grossbritannien/Sri Lanka 2018, Filmlänge 97 Min., Originalversion Englisch/Tamil mit deutschen UT, DVD-Projektion
Mit: M.I.A.

Trailer

Abendkasse: 5,-



zum Seitenanfang




Dienstag 17.9. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Die Deutsch-Israelische Gesellschaft AG Köln präsentiert:

ERHOBENEN HAUPTES. (ÜBER)LEBEN IM KIBBUZ MA'ABAROT
Regie: Dokumentarteam DocView (Jaška Klocke, Jonas Meurer, Adrian Oeser, Katharina Rhein, Claudia Sebestyen und Julian Volz)
Israel/Deutschland 2014, Filmlänge 96 Min., OV mit deutschen, englischen, hebräischen UT
Mit: Zvi Cohen, Hanni Aisner, Ora Lahisch, Joav Burstein, Hannah Schalem

Trailer

Abendkasse: 4,-

zum Seitenanfang




Freitag 13.9. / 21 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

ORAY
Regie: Mehmet Akif Büyükatalay

Zu Gast: Kameramann Christian Kochmann, der eine Begrüssung geben und nach dem Film für Q+A zur Verfügung stehen wird.

Deutschland 2019, 101 Min., Originalversion Deutsch, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Zejhun Demirov, Cem Göktaş, Deniz Orta, Faris Yüzbaşıoğlu, Mikael Bajrami, Fırat Barış Ar, Kais Setti, Ferhat Keskin, Şahin Eryılmaz


Trailer

Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Dienstag 10.9. / 20 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

SHOW: DAS WETTER VON MORGEN #10
RAW LIKE SUSHI: SCHNAPS & POMMES
COMIX, KABARETT, POETRY, MUSIK
Mit:
Conny "Die kleine Knef" Crumbach, Cornelia "Steuvesand" Pistorius, Leo "Mitte Ättenuss" Leowald, Harald "Six-Sack" Ziegler, Mark "Frank Grappa" Welte

Homepage DAS WETTER VON MORGEN
Instagram DAS WETTER VON MORGEN
Teaser

Conny Crumbach
(Autorin, Journalistin und Kabarettistin) macht Werbe-Emails zu Poetry. Erzählt gerne vom Pferd und vom Kapitalismus. War viele Jahre Teil der Kabarettgruppe KGB (Kabarett gegen das Böse).

Cornelia Pistorius
(Illustratorin, Komikerin, Schauspielerin) findet alles fragwürdig, zeichnet gerne Bomben und tut manchmal so, als wäre sie jemand anderes.

Leo Leowald
zeichnet Comics für linke Nischenmedien und hat auch im Internet eine handverlesene Gefolgschaft.
Homepage

Mark Welte
ist politischer Kabarettist und schreibt als Autor für verschiedene Comedy-Formate.

Harald 'Sack' Ziegler
(Horn-Hendrix und musikalisch flexibler Geheimtipp) spielt einen Hit nach dem anderen und kooperiert mit den unterschiedlichsten Künstlern z.B. "Mouse on Mars".
Homepage

Abendkasse: 8,-


Foto: Bianca Gorny

zum Seitenanfang




Freitag 6.9. / 21 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

Reihe Politischer Widerstand
HAMBURGER GITTER
Regie: Luise Burchard, Marco Heinig, Steffen Maurer, Luca Vogel
Deutschland 2018, 80 Min., Originalversion Deutsch, DVD-Projektion
Mit: Rafael Behr, Gabriele Heinecke, Christiane Schneider, Katharina Schipowski, Daniel Loick, Karl-Heinz Dellwo, u.a.

Trailer

Abendkasse: 5,-



zum Seitenanfang




Donnerstag 5.9. / 20 Uhr / Studio Argento
Traumathek und das Filmarchiv Schönecker Köln präsentieren auf 16mm:

12 UHR MITTAGS (1952)
Regie: Fred Zinnemann
USA 1952, Filmlänge 85 Min., deutsche Fassung, 16mm-Projektion

Homepage Filmarchiv Leo Schönecker Köln

Abendkasse: 6,-

zum Seitenanfang




Samstag 31.8. / 20 Uhr / Studio Argento
parasitenpresse Verlag für Neue Literatur präsentiert:

PARATEXTE #9: TRIPLE A
ANNA PIA JORDAN-BERTINELLI
ADRIAN KASNITZ
ALEXANDER GRAEFF

Webseite: Adrian Kasnitz
Webseite: parasitenpresse Verlag für Neue Literatur
facebook: parasitenpresse Verlag für Neue Literatur

Abendkasse: 4,-

zum Seitenanfang




Freitag 30.8. / 21 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

LORDS OF CHAOS
Regie: Jonas Åkerlund
Großbritannien/Schweden 2018, 117 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Rory Culkin, Jack Kilmer, Sky Ferreira, Emory Cohen, Valter Skarsgard, Wilson Gonzalez Ochsenknecht

Trailer

Ab 18 Jahre!
Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Freitag 23.8. / 21 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

DIE FARBE
Regie: Huan Vu
Deutschland 2010, Filmlänge 85 Min., Originalversion Deutsch, DVD-Projektion
Schauspieler: Marco Leibnitz, Ingo Heise, Michael Kausch, Olaf Krätke, Jürgen Heimüller, Paul Dorsch

Trailer

Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Freitag 16.8. / 21 Uhr / Studio Argento
Zum offiziellen Kinostart präsentiert die Traumathek:

HOLIDAY
Regie: Isabella Eklöf
Dänemark / Niederlande / Schweden / Türkei 2018, Filmlänge 92 Min., Originalversion Dänisch / Englisch / Niederländisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Victoria Carmen Sonne, Lai Yde, Thijs Romer

Trailer

Ab 18 Jahre!
Abendkasse: 5,-



zum Seitenanfang




Donnerstag 8.8. / 21 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

Reihe Politischer Widerstand
DIE ROTE LINIE - WIDERSTAND IM HAMBACHER FORST
Regie: Karin de Miguel Wessendorf
Deutschland 2019, 115 Min., Originalversion Deutsch, Blu-ray-Projektion
Mit: Michael Zobel, Antje Grothus, Clumsy, Lars Zimmer, u.a.

Trailer



Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Freitag 26.7. / 21 Uhr / Studio Argento
2. Screening wegen des grossen Erfolges!
Traumathek präsentiert:

DAVE MADE A MAZE
Regie: Bill Watterson
USA 2017, Filmlänge 80 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Nick Thune, Meera Rohit Kumbhani, Adam Busch, James Urbaniak, Stephanie Allynne, Kirsten Vangsness, Scott Krinsky, John Hennigan, Rick Overton

Trailer

Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Freitag 19.7. / 21 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

PALO ALTO
Regie: Gia Coppola
USA 2013, Filmlänge 100 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Emma Roberts, James Franco, Jack Kilmer, Nat Wolff

Trailer

Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Donnerstag 18.7. / 21 Uhr / Studio Argento
Zum offiziellen Kinostart präsentiert die Traumathek:

UN CAFÉ SANS MUSIQUE C'EST RARE À PARIS
(VOYAGES)
Regie: Johanna Pauline Maier
Deutschland/Frankreich 2019, Filmlänge 105 Min., Originalversion Deutsch/Französisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Jana Klein, Charles Fage, Jutta Wernicke, Rainer Sievert, Stéphane Schoukroun, Pascal Bernier, Pierre Mignard, Nirina Sievert

Trailer

Anschliessend laden wir herzlich ein zum geselligen Miteinander in unserem Filmcafé. Am Plattenteller: Pix Tix Nix Mix.

Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Freitag 12.7. / 21 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

DAVE MADE A MAZE
Regie: Bill Watterson
USA 2017, Filmlänge 80 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Nick Thune, Meera Rohit Kumbhani, Adam Busch, James Urbaniak, Stephanie Allynne, Kirsten Vangsness, Scott Krinsky, John Hennigan, Rick Overton

Trailer

Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Freitag 5.7. / 21 Uhr / Studio Argento
Im Rahmen der Kölner Kino Nächte präsentiert die Traumathek:

THE TIMES OF HARVEY MILK
Regie: Robert Epstein, Richard Schmieden
USA 1985, Filmlänge 87 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Format 4:3 Vollbild, DVD-Projektion

Trailer
Titel im Gesamtkatalog
facebook Kölner Kino Nächte

Anschliessend laden wir herzlich ein zum geselligen Miteinander in unserem Filmcafé. Am Plattenteller: Pix Tix Nix Mix.

Abendkasse: 6,-

zum Seitenanfang




Dienstag 2.7. / 20 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

SHOW: DAS WETTER VON MORGEN #9: WETTER? NEIN DANKE!
DAS 9. SONNENBRANDNEUE PROGRAMM
COMIX, KABARETT, POETRY, MUSIK
Mit:
Conny "Claudy" Crumbach, Cornelia "Kachelmann"-Pistorius, Leo "Allwettertough" Leowald, Mark Welte, Harald "Wind"Sack Ziegler

Homepage DAS WETTER VON MORGEN

Conny Crumbach
(Autorin, Journalistin und Kabarettistin) macht Werbe-Emails zu Poetry. Erzählt gerne vom Pferd und vom Kapitalismus. War viele Jahre Teil der Kabarettgruppe KGB (Kabarett gegen das Böse).

Cornelia Pistorius
(Illustratorin, Komikerin, Schauspielerin) findet alles fragwürdig, zeichnet gerne Bomben und tut manchmal so, als wäre sie jemand anderes.

Leo Leowald
zeichnet Comics für linke Nischenmedien und hat auch im Internet eine handverlesene Gefolgschaft.
Homepage

Mark Welte
ist politischer Kabarettist und schreibt als Autor für verschiedene Comedy-Formate.

Harald 'Sack' Ziegler
(Horn-Hendrix und musikalisch flexibler Geheimtipp) spielt einen Hit nach dem anderen und kooperiert mit den unterschiedlichsten Künstlern z.B. "Mouse on Mars".
Homepage

Abendkasse: 8,-



zum Seitenanfang