Vergangene Veranstaltungen 2018




Freitag 20.7. / 21 Uhr / Studio Argento
Traumathek und Drop Out Cinema präsentieren:

PHANTASM – DAS BÖSE
(OT: PHANTASM)
Regie: Don Coscarelli
USA 1979, Filmlänge 88 Min., Originalversion Englisch mit deutschen UT, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Angus Scrimm, A. Michael Baldwin, Bill Thornbury, Reggie Bannister, Kathy Lester

Knapp 40 Jahre ist Don Coscarellis Horrorklassiker um den 13-jährigen Mike, der den Kampf mit dem mysteriösen Tall Man aufnimmt, jetzt alt und seitdem ist es nur wenigen Filmen gelungen, die Vorstellungswelt eines Teenagers in einer solch stimmigen Mischung aus amerikanischer Kleinstadtidylle und surrealer Albtraumlogik heraufzubeschwören. In Deutschland versauerte PHANTASM hingegen seit 1993 auf der Liste beschlagnahmter Medien, was selbst für damals lächerlich anmuten musste. Denn Coscarelli hält sich über weite Stecken mit Splattereffekten zurück und setzt viel mehr auf Atmosphäre und einen schmissigen Synthie-Soundtrack, womit er schon 1979 viel vom Popcornhorror der 80er vorwegnahm. Jetzt ist der Film wieder frei verfügbar und alle können sich davon überzeugen, wie hervorragend er gealtert ist, und dass es nach wie vor keinen zweiten Film wie PHANTASM gibt.

Trailer englisch
Homepage Drop Out Cinema

Moderiert vom Traumathek-Mitarbeiter und -Autor Florian Prasser.

Abendkasse: 5,-
Reservierung: info@traumathek.de / 0221 2404795

zum Seitenanfang




Freitag 13.7. / 21 Uhr / Studio Argento
Im Rahmen der Kölner Kino Nächte präsentieren Traumathek und Drop Out Cinema:

GOAL OF THE DEAD – ELF ZOMBIES MÜSST IHR SEIN
(OT: GOAL OF THE DEAD)
Regie: Thierry Poiraud und Benjamin Rocher
Frankreich 2014, Filmlänge 140 Min., FSK 16, Originalversion Französisch mit deutschen UT, Format: 2,35:1, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Jenny Arasse, Fabrice Colson, Kristoforoff Gregory, Marie-Cécile Gueguen, Xavier Laurent

Während es bei der WM 2018 heiß hergeht, zeigt die Traumathek den etwas anderen Fußballfilm: GOAL OF THE DEAD. Fußballprofi Samuel Lorit und sein Topverein Olympique des Paris sind für ein Spiel gegen den Club von Samuels wesentlich kleinerer Heimatstadt dort zu Gast, wo man den Kicker für einen Verräter hält. Der Ehrgeiz führt zu Doping bei den Provinzlern und einer verheerenden Verwechslung: Als diese sich vermeintliche Steroide spritzen, werden sie zu Zombies. Ein großer Partyhorrorspaß irgendwo zwischen RETURN OF THE LIVING DEAD und DEUTSCHLAND – EIN SOMMERMÄRCHEN.

"Mit verspielter Inszenierung und trockenem Humor hält "Goal of the Dead" Fußballbusiness und Fankultur auf unterhaltsam ironische Weise den Genre-Spiegel vor." (Cinema)

Trailer französisch
Trailer deutsch
Homepage Kölner Kino Nächte
Homepage Drop Out Cinema

Moderiert vom Traumathek-Autor und Filmwissenschaftler Nils Bothmann.

Abendkasse: 6,-
Reservierung: info@traumathek.de / 0221 2404795



zum Seitenanfang




Donnerstag 21.6. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek und das Filmarchiv Schönecker Köln präsentieren:

VIVA MARIA!
Regie: Louis Malle, Frankreich 1965, Blu-ray-Projektion (16mm Filmkopie leider zu sehr defekt), OmdU, 118 Min.

Zwei schöne junge Frauen – beide mit Namen Maria – ziehen zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit einer mexikanischen Schaustellertruppe durch Mittelamerika. Ihre Erfindung des Striptease macht sie zu der Attraktion schlechthin. Als sich Maria I (Brigitte Bardot) in den Revolutionär Flores verliebt, schließen sie sich seiner sozialistischen Aufstandsbewegung gegen die übermächtigen Landbesitzer an. Maria II (Jeanne Moreau) verfügt über ungeahnte Schießkünste, die sie von ihrem Vater gelernt hat, und so verhelfen die beiden Amazonen der armen Landbevölkerung zum Sieg über die Ausbeuter.

Unsere Traumathek-Besprechung:
Viva Maria e Maria!
Die eine Maria ist eine gesuchte Terroristin und sexy; die andere Maria ist Tingel-Tangel-Sängerin in einem fahrenden Varieté und: sexy. Beide lernen sich irgendwo in Südamerika kennen und mögen, und von da an gehen sie gemeinsam auf Tour und beider Schicksal nimmt einen ungestümen, ereignisreichen, abenteuerlichen Lauf: Sie lernen die Liebe kennen, sei es in Art der männerauf-lesenden und männerauf-listenden Brigitte Bardot, sei es in Art der nur den einen liebenden und für ihn alles riskierenden Jeanne Moreau, erfinden aus Unvermögen und Zufall die Kunst des Striptease, müssen allerlei Gefahren und Widrigkeiten wie Gefängnis und Folter überstehen, sogar einer Revolution als Anführerinnen zum Sieg verhelfen, werden verehrte Volksheldinnen, und werden dann schließlich triumphal und glorreich in Paris gefeiert.
Was für ein Film! Lebendig und lustig, schön und bunt, leidenschaftlich romantisch sexy, und ineins revolutionistisch! politisch! feministisch! sozialkritisch! Unerreichte Meisterschaft von Viva Loius Malle!
Ave Maria e Maria!

Übrigens: Schon gewußt, schon gewußt?
Dieser paralysierende Film mit seinem revolutionistischen! politischen! feministischen! sozialkritischen! Impetus stand offenbar am Anfang der deutschen 68er-Bewegung mit heute noch so bekannten Namen wie Dieter Kunzelmann, Fritz Teufel und Rudi Dutschke. Einen ausgezeichneten, sehr lesenswerten Artikel darüber hat Paco Prückner geschrieben, unbedingt lesen! Hier!

Siehe auch: Unsere Veranstaltungsseite für das Filmprogramm Archiv Schönecker Köln

Abendkasse: 6,-
Reservierung: info@traumathek.de / 0221 2404795



zum Seitenanfang




Donnerstag 7.6. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek und das Filmarchiv Schönecker Köln präsentieren auf 16mm:

WILDE ERDBEEREN
Regie: Ingmar Bergman, Schweden, 1957/58, 16mm, dt. Fassung, 93 Min.

Der berühmte Mediziner Isak Borg soll an der südschwedischen Universität Lund zum 50. Jahrestag seiner Promotion als „doctor jubilaris“ geehrt werden. Gemeinsam mit seiner Schwiegertochter Marianne, die nach einem Ehestreit mit seinem Sohn Ewald eine Zeit lang bei ihm wohnt, tritt der 78-Jährige die Reise nach Lund an. Die Fahrt wird zu einer Lebensreise, denn die Route führt an vertrauten Orten aus Isaks Kinder- und Jugendzeit vorbei, die in Träumen, Rückblenden und Begegnungen reflektiert wird. Doch die Schlüsselszenen seiner Vergangenheit führen zu der ernüchternden Selbsterkenntnis, dass Isak die wichtigsten Menschen in seinem Leben durch seine Herzenskälte verloren hat. Für einen Wandel ist es nie zu spät, und so ist Isak am Ende des Films ein neuer Mensch.
WILDE ERDBEEREN - mit dem schwedische Stummfilm- und Theaterregisseur Victor Sjöström in der Hauptrolle - wurde bei der Berlinale 1958 mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet.

Siehe auch: Unsere Veranstaltungsseite für das Filmprogramm Archiv Schönecker Köln

Abendkasse: 6,-
Reservierung: info@traumathek.de / 0221 2404795

zum Seitenanfang




Freitag 25.5. / 20:30 Uhr / Studio Argento
NOVELLE - HEADQUARTERS FOR EXPERIMENTALISM proudly presents:

EIN SELTSAMER ABEND
Lesung mit:
Daniel Ableev
Gion Cavelty
Thorsten Krämer
Selim Özdogan
Jens Schröter
Stephan Weidt

Novelle - Zentrale für Experimentelles: www.novelle.wtf
Mails an: redaktion@novelle.wtf
Daniel Ableev

Abendkasse: 6,-

zum Seitenanfang




Donnerstag 24.5. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek und das Filmarchiv Schönecker Köln präsentieren auf 16mm:

WENN KATELBACH KOMMT
Regie: Roman Polanski, Großbritannien 1966, 16mm, dt. Fassung, 111 Min.

Siehe auch: Unsere Veranstaltungsseite für das Filmprogramm Archiv Schönecker Köln

Abendkasse: 6,-

zum Seitenanfang




Freitag 18.5. / 21 Uhr / Studio Argento
Traumathek und Drop Out Cinema präsentieren:

HELLRAISER – DAS TOR ZUR HÖLLE
(OT: HELLRAISER)
Regie: Clive Barker
Großbritannien 1986, Filmlänge 94 Min., FSK 16, Originalversion Englisch mit deutschen UT, Format: 1,85:1, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Ashley Laurence, Andrew Robinson, Claire Higgins, Sean Chapman, Doug Bradley u.a.

Trailer
Homepage Drop Out Cinema

Abendkasse: 5,-



zum Seitenanfang




Freitag 11.5. / 21 Uhr / Studio Argento
In Gedenken an Juraj Herz (04.09.1934 - 08.04.2018) präsentieren Traumathek und Bildstörung:

DER LEICHENVERBRENNER
(OT: SPALOVAC MRTVOL)
Regie: Juraj Herz
Tschechoslowakei 1969, Filmlänge 96 Min., Originalversion Tschechisch mit deutschen UT, Format 1,66:1, DVD-Projektion
Schauspieler: Rudolf Hrusínský, Vlasta Chramostová, Jana Stehnová, Milos Vognic, Zora Bozinová, Ilja Prachar

Titel im Gesamtkatalog
Homepage bildstörung

Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Freitag 4.5. / 21 Uhr / Studio Argento
Traumathek und capelight pictures präsentieren:

A SCENE AT THE SEA
(OT: ANO NATSU, ICHIBAN SHIZUKANA UMI)
Regie: Takeshi Kitano
Japan 1991, Filmlänge 97 Min., Originalversion Japanisch mit deutschen UT, Format 1,85:1, DVD-Projektion
Schauspieler: Kuroudo Maki, Hiroko Oshima, Sabu Kawahara, Nenzo Fujiwara, Susumu Terajima, Katsuya Koiso, Toshio Matsui

Trailer
Schöner Song Silent Love von Joe Hisaishi
Titel im Gesamtkatalog
Homepage capelight pictures

Anschließend laden wir herzlich ein zum geselligen Miteinander in unserem Filmcafé. Am Plattenteller: Flexi Braun.

Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Donnerstag 3.5. / 21 Uhr / Studio Argento
Traumathek und Rapid Eye Movies präsentieren:

LADY SNOWBLOOD 2 - LOVE SONG OF VENGEANCE
(OT: SHURAYUKIHIME: URAMI RENGA)
Regie: Toshiya Fujita
Japan 1974, Filmlänge 89 Min., FSK16, Originalversion Japanisch mit deutschen UT, Format 2,35:1, DVD-Projektion
Schauspieler: Meiko Kaji, Juzo Itami, Kazuko Yoshiyuki

Schöner Trailer
Titel im Gesamtkatalog
Homepage Rapid Eye Movies

Ab 16 Jahre!
Abendkasse: 5,-

zum Seitenanfang




Donnerstag 26.4. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek und das Filmarchiv Schönecker Köln präsentieren auf 16mm:

MÄNNER VON ARAN
Regie: Robert Flaherty, Großbritannien/Irland 1934, 16mm, OV, 77 Min.

Siehe auch: Unsere Veranstaltungsseite für das Filmprogramm Archiv Schönecker Köln

Abendkasse: 6,-

zum Seitenanfang




Sonntag 22.4. / 16 Uhr / Filmcafé Traumathek
#verlagebesuchen - die parasitenpresse stellt sich vor

verlagebesuchen.de
Homepage parasitenpresse

Eintritt frei



zum Seitenanfang




Samstag 21.4. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek präsentiert:

WILDES SEHEN - BUTTGEREIT VS. STIGLEGGER

Darüber hinaus: Bücher-Signieren
Ihr könnt die von ihnen im Martin Schmitz Verlag erschienenen Bücher BESONDERS WERTLOS (Jörg Buttgereit) und GRENZKONTAKTE (Marcus Stiglegger) bei uns käuflich erwerben und von den beiden signieren lassen.

Anschließend laden wir herzlich ein zum geselligen Miteinander in unserem Filmcafé. Am Plattenteller: Flexi Braun.

Abendkasse: 6,-

Freundlich unterstützt von HOTEL CHELSEA KÖLN GmbH (bitte klicken)

zum Seitenanfang




Freitag 13.4. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Screening: HÄXAN, begleitet vom improvisierten Liveset des sinfonischen Soundscape von Sean Derrick Cooper Marquardt & The S&M Accidental Orchestra Experience Cologne 2.0

Teilnehmende Künstler:
Sean Derrick Cooper Marquardt: accidental guitar
Bea Dickas: electronics, percussions
Anja Kreysing: Sound Artist and Accordionist
Emiliano Pietrini: Theremin
Brigitte Küpper: voice
Norbert Zajac: voice
Stefan Zöllner: electronics
Jens Prümper: electronics
Wilfried Hanrath: bass
Andréa Bryan : visuals
Peter Hölscher: visuals, liquid images

HÄXAN
Regisseur: Benjamin Christensen
Schweden, Dänemark, 1922, Filmlänge 107 Min., Stummfilm mit englischen Untertiteln, Format 1.33:1, DVD-Projektion

Anschließend laden wir herzlichst ein zum geselligen Miteinander in unserem Filmcafé. Am Plattenteller: Flexi Braun.

Abendkasse: 8,- (ausverkauft!)

zum Seitenanfang




Freitag 6.4. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Wegen des phänomenalen Erfolges bei der letzten Vorführung wiederholen Traumathek und Rapid Eye Movies Takeshi Kitanos bekanntes Meisterwerk:

SONATINE
Regie: Takeshi Kitano
Japan 1993, Filmlänge 98 Min., ungeschnitten, Originalversion Japanisch mit deutschen UT, Format 1,78:1, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Takeshi Kitano, Aya Kokumai, Tetsu Watanabe, Masanobu Katsumura, Susuma Terajima, Ren Osugi

Titel im Gesamtkatalog
Song Play on the Sands von Joe Hisaishi
Trailer Rapid Eye Movies, deutsch untertitelt, vimeo.com
Trailer, englisch untertitelt, youtube

Anschließend laden wir herzlichst ein zum geselligen Miteinander in unserem Filmcafé. Am Plattenteller: Flexi Braun.

Ab 18 Jahre!
Abendkasse: 5,-



zum Seitenanfang




Donnerstag 29.3. / 19:30 Uhr / Studio Argento
Großer Turksploitation-Abend mit Double Feature Screening + Aftershow-Session mit Burakete (Türkische Delikatessen) am Plattenteller

REMAKE, REMIX, RIP-OFF - KOPIERKULTUR UND DAS TÜRKISCHE POP-KINO
Regie: Cem Kaya
Dokumentarfilm, Deutschland 2015, Filmlänge 96 Min., FSK 12, OmdU, Blu-ray-Projektion

3 DEV ADAM (THREE MIGHTY MEN)
Regie: T. Fikret Ucak
Türkei 1973, Filmlänge 81 Min., Originalversion Türkisch mit englischen UT, Bildformat 4:3, DVD-Projektion

Homepage REMAKE, REMIX, RIP-OFF
Trailer REMAKE, REMIX, RIP-OFF
3 DEV ADAM im Gesamtkatalog

Abendkasse: 5,- (ein Film) / 8,- (beide Filme)



zum Seitenanfang




Donnerstag 22.3. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek und das Filmarchiv Schönecker Köln präsentieren auf 16mm:

FILME VON HUMPHREY JENNINGS:
A DIARY FOR TIMOTHY
Regie: Humphrey Jennings, Großbritannien 1944/45, 16mm, OV, 38 Min.
FAMILY PORTRAIT
Regie: Humphrey Jennings, Großbritannien 1950, 16mm, OV, 25 Min.

Siehe auch: Unsere Veranstaltungsseite für das Filmprogramm Archiv Schönecker Köln

Abendkasse: 6,-



zum Seitenanfang




Freitag 16.3. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek und Rapid Eye Movies präsentieren:

LADY SNOWBLOOD
(OT: SHURAYUKIHIME)
Regie: Toshiya Fujita
Japan 1973, Filmlänge 98 Min., FSK16, Originalversion Japanisch mit deutschen UT, Format 2,35:1, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Meiko Kaji, Toshio Kurosawa, Masaaki Daimon, Miyoko Akaza, Shin'ichi Uchida, Takeo Chii

Wunderschöner Trailer, deutsch untertitelt
Titel im Gesamtkatalog

Sack & Winter laden danach zur After-Show-Party ins Filmcafé ein:

Ab 16 Jahre!
Abendkasse: 5,-



zum Seitenanfang




Donnerstag 1.3. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek und das Filmarchiv Schönecker Köln präsentieren auf 16mm:

FAMILIENLEBEN
Regie: Kenneth Loach, Großbritannien 1971, 16mm, dt. Fassung, 108 Min.

Siehe auch: Unsere Veranstaltungsseite für das Filmprogramm Archiv Schönecker Köln

Abendkasse: 6,-

zum Seitenanfang




Mittwoch 28.2. / 21 Uhr (s.t. !) / Studio Argento
Paratexte #7: Pablo Jofré

Webseite: parasitenpresse Verlag für Neue Literatur
Facebook: parasitenpresse Verlag für Neue Literatur
Pablo Jofré in der parasitenpresse: Abecedar

Abendkasse: 4,-

zum Seitenanfang




Freitag 23.2. / 20 Uhr / Studio Argento
Everybody Loves Lucy: Lucille Ball in
I LOVE LUCY
4 Episoden der Kult-Comedy der 50er Jahre!

4 Episoden der Sitcom I LOVE LUCY:
"Lucy Thinks Ricky is Trying to Murder Her"
"The Young Fans"
"New Neighbours"
"The Kleptomanic"

mit Lucille Ball, Desi Arnaz, Vivian Vance, William Frawley
USA 1951-57, Gesamtlänge ca. 100 Minuten, 16mm-Projektion, OV

Abendkasse: 6,-



zum Seitenanfang




Donnerstag 22.2. / 21 Uhr / Studio Argento
Traumathek und Drop Out Cinema präsentieren:
LOVE ETERNAL - AUF EWIG DEIN
Regie: Brendan Muldowney
Irland 2013, Filmlänge 94 Min., ungeschnitten, Originalversion Englisch mit deutschen UT, Format 2,35:1, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Robert de Hoog, Pollyanna McIntosh, Emma Eliza Regan, Amanda Ryan, Declan Conlon, Aiden Condron, Tom Leick

Trailer

Ab 18 Jahre!
Abendkasse: 5,-



zum Seitenanfang




Freitag 2.2. / 19 Uhr / Studio Argento
Traumathek und Drop Out Cinema präsentieren:

Achtung 1: Ungeschnittene Fassung mit expliziten Szenen, ab 18 Jahre
Achtung 2: Q&A in Anwesenheit des Regisseurs und Darstellers RP Kahl
Achtung 3: Livemusikset Gajek nach dem Film im Club King Georg 21 Uhr

A THOUGHT OF ECSTASY
Regie: RP Kahl
Deutschland, Schweiz, USA - 2017, Filmlänge 87 Min., Internationale Fassung mit dt. UT, Format 1,78:1, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: RP Kahl, Deborah Kara Unger, Ava Verne, Lena Morris, Buddy Giovinazzo

Homepage mit Trailer
Film auf Drop Out Cinema
Film auf Facebook

Ab 18 Jahre!
Abendkasse: 6,-



zum Seitenanfang




Donnerstag 25.1. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek und das Filmarchiv Schönecker Köln präsentieren auf 16mm:

ORFEU NEGRO
Regie: Marcel Camus, Frankreich/Brasilien 1959, 16mm, dt. Fassung, 107 Min.

Siehe auch: Unsere Veranstaltungsseite für das Filmprogramm Archiv Schönecker Köln

Abendkasse: 6,-



zum Seitenanfang





Dienstag 23.1. / 21 Uhr / Studio Argento
Paratexte #6: Mario Osterland

Webseite: parasitenpresse Verlag für Neue Literatur (bitte klicken)
Mario Osterland in der parasitenpresse: heimische Arten (bitte klicken)

Abendkasse: 4,-

zum Seitenanfang




Freitag 19.1. / 20:30 Uhr / Studio Argento
Traumathek und Rapid Eye Movies präsentieren Takeshi Kitanos bekanntes Meisterwerk:

SONATINE
Regie: Takeshi Kitano
Japan 1993, Filmlänge 98 Min., ungeschnitten, Originalversion Japanisch mit deutschen UT, Format 1,78:1, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Takeshi Kitano, Aya Kokumai, Tetsu Watanabe, Masanobu Katsumura, Susuma Terajima, Ren Osugi

Titel im Gesamtkatalog
Trailer Rapid Eye Movies, deutsch untertitelt, vimeo.com
Trailer, englisch untertitelt, youtube

Ab 18 Jahre!
Abendkasse: 5,-



zum Seitenanfang




Donnerstag 11.1. / 21 Uhr / Studio Argento
Traumathek und Bildstörung präsentieren Robert Sigls in 2K vom Negativ neu abgetasteter und in Zusammenarbeit mit ihm restaurierter Fassung:

LAURIN
Regie: Robert Sigl
Deutschland 1989, Filmlänge 84 Min., ungeschnitten, Originalversion Deutsch, Blu-ray-Projektion
Schauspieler: Dóra Szinetár, Brigitte Karner, Károly Eperjes

Homepage Bildstörung
Laurin auf Bildstörung
Trailer

Abendkasse: 5,-



zum Seitenanfang