Allgemeine Bedingungen für den Fernverleih


Allgemeine Bedingungen

Bestellung

Versand

Verleihdauer / Verleihpreise

Verwendung der Videokassette / DVD

Behandlung der Videokassetten / DVD

Beschädigung oder Verlust der Videokassette / DVD

Antrags-Formular

Bei offenen Fragen erreichen Sie uns von Montag bis Samstag zwischen 13.00 und 23.00 Uhr telefonisch unter 0221-2404795 oder senden Sie uns eine E- Mail an: info@traumathek.de

auf Facebook teilen
Allgemeine Bedingungen:
Der Verleih erfolgt erst, nachdem die AGB für den Fernverleih anerkannt wurden. Falls die Bestellung nicht per Warenkorbsystem erfolgt, müssen die AGB unterschrieben an uns zurückgeschickt, -gefaxt oder -gemailt werden. Schriftlichen Bestellungen von Firmen und Institutionen bitte mit einem offiziellen Briefkopf oder Stempel unter Angabe eines Ansprechpartners versehen. Sobald die Filme wieder zurück sind, schicken wir euch eine Rechnung.

Bestellung:
Falls die Bestellung nicht per Warenkorbsystem erfolgt, bitte den gewünschten Filmtitel (Toptitel werden nicht verschickt !) , möglichst mit Angabe von Verleihnummer, Regie und Sprachfassung nennen. Wenn nicht anderes angegeben, verschicken wir die Videos / DVD zum nächstmöglichen Termin, in der Regel am darauffolgenden Werktag (siehe Versand). Falls der Film nicht vorrätig sein sollte, erhaltet ihr von uns eine Nachricht. Bei dringenden Bestellungen bitte telefonisch anfragen, ob die gewünschten Titel momentan verfügbar sind. Für Zustellung durch UPS benötigen wir unbedingt eine Lieferanschrift, keine Postfachadresse! Bei Erstbestellung liefern wir maximal drei Filme, danach maximal 5 Filme.

Versand:
Wir liefern per HERMES Versand (Versandkosten 3,85 Euro / versichertes Paket ) . In der Regel erhaltet ihr die Sendung am dritten Werktag . Bitte beachten, dass am Wochenende (Samstag und Sonntag) kein Paket aufgegeben werden kann. Die Mehrkosten für einen Expressversand müssen vom Besteller / von der Bestellerin übernommen werden. Ihr könnt auch einen Kurierdienst zu euren Lasten beauftragen, teilt uns das auf eurer Bestellung bitte mit.

Verleihdauer / Verleihpreise:
Die Verleihdauer beträgt maximal 14 Tage. Eine Verlängerung ist nur nach Absprache möglich. Wir berechnen euch ab dem Tag, an dem ihr den Film zugestellt bekommen bis zu dem Tag, an dem ihr die Filme zurückschickt (Poststempel), 2.50 Euro pro Film und Tag. Der Versandweg wird nicht mitberechnet. Porto u. Verpackungskosten (Posttarife) trägt der Mieter / die Mieterin. Nach Eintreffen der Filme bei uns erhaltet ihr eine Rechnung.

Verwendung der Videokassette / DVD:
Der Mieter/ die Mieterin ist lediglich zur nicht öffentlichen, nicht gewerblichen und unentgeltlichen Vorführung der Videokassette / DVD innerhalb Deutschlands berechtigt. Der Mieter / die Mieterin haftet für jede vertragswidrige Nutzung der Videokassette / DVD. Jede Weitergabe an Dritte ist untersagt!

Behandlung der Videokassetten / DVD:
Der Mieter / die Mieterin verplichtet sich mit den Kassetten / DVD während der Mietdauer sorgfältig umzugehen, nicht zu öffnen und im Schadensfall nicht selbst zu reparieren. Es ist darauf zu achten die richtige Spurlage (Tracking) am Videorecorder einzustellen, die Kassetten / DVD weder großer Wärme noch Hitze auszusetzen und nicht in die Nähe von Magnetfeldern (z.B. Lautsprecher) gelangen zu lassen. Der Mieter / die Mieterin verplichtet sich, die Videofilme / DVD nur auf voll funktionstüchtigen Geräten abzuspielen. Bitte den Videorecorder / DVD-Player regelmäßig warten und reinigen lassen. Die Kassette vor der Rückgabe zurückspulen!

Beschädigung oder Verlust der Videokassette / DVD:
Vor dem Versand werden die Videokassetten / DVD von uns kontrolliert und in einwandfreiem Zustand zugestellt. Der Mieter / die Mieterin haftet für alle Schäden und den Verlust von gelieferten Kassetten / DVD. Ausgenommen sind Transportschäden durch Kurierdienst oder Post. Ein Verlust der Videokassette / DVD ist schriftlich in der TRAUMATHEK anzuzeigen. Bei Verlust oder irreparabler Beschädigung der Videofilme/ DVD ist ein Schadenersatz in Höhe des Kaufpreises zu erstatten, handelt es sich bei den verlorengegangenen oder beschädigten Videokassetten / DVD um seltene Filme, die nicht wieder zu beschaffen sind, ist ein Schadenersatz von € 150 ,- pro Film zu erstatten. Bei reparablen Schäden ist ein Reparaturkostenbeitrag von € 10.- fällig. Wir wiesen darauf hin, daß ein Bandriß oder ein zerknittertes Videoband bezw. zerkratzte DVD ein irreparabler Schaden ist. Nicht sofort ersichtliche Mängel können innerhalb eines Monats gegenüber dem Mieter / die Mieterin rückgängig gemacht werden. Die Nachgebühr ist bis zur Schadensregulierung fällig.

Antrags-Formular
Hier das Formular für den Fernverleih als PDF downloaden und uns per Post oder E-Mail zukommen lassen.