THE EYES OF ORSON WELLES
Film-Nr.: 16306
auf Facebook teilen
Genre: Dokumentarfilme
Genre: Toptitel
Genre: Neuheiten
Genre: Portrait
Genre: Film
zurück

THE EYES OF ORSON WELLES

THE EYES OF ORSON WELLES (Originaltitel)

Grossbritannien - 2018

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Mark Cousins
Darsteller: Mark Cousins, Beatrice Welles, Orson Welles
Drehbuch: Mark Cousins

Sprache: Englisch
Untertitel: Englisch für Hörgeschädigte
Laufzeit: 110 Min.
Bildformat: 16:9
Tonformat: Dolby Digital 2.0, Dolby Digital 5.1, Stereo
Features: Q&A mit Mark Cousins; 2 Featuettes; Trailer

Mark Cousins (A STORY OF FILM) nähert sich in diesem Filmessay der überlebensgroßen Gestalt Orson Welles von einer ganz neuen Seite: Dem schottischen Regisseur wurde Zugang zu einem umfangreichen Nachlass von Welles‘ persönlichen Zeichnungen gewährt, der Werke aus der frühesten Jugend bis ins hohe Alter umfasst. Von diesem einzigartigen Fundus ausgehend, zeichnet Cousins eine Art visuelle Biographie Welles‘ nach, reflektiert anhand der Zeichnungen über die politische Überzeugungen des Regisseurs, seine Familiengeschichte und Liebesbeziehungen, und wie all dies Eingang in sein Filmwerk fand. THE EYES OF ORSON WELLES nimmt dabei die Form eines offenen Briefs an den Meister an, in dem sich Cousins direkt an Welles wendet und versuch die Welt durch dessen Augen zu sehen. Dabei geht er an einer Stelle sogar soweit, den Verstorbenen via Stimmenimitator antworten zu lassen, ein Kunstgriff, den sicher man mögen muss. Wer aber einmal ein Porträt sehen möchte, dass Leben und Werk dieses unendlich facettenreichen Mannes auf eine neue und faszinierende Weise nachzeichnet, der wird hier reichlich belohnt. Anschließend wäre ORSON WELLES: THE ONE-MAN BAND über die unvollendeten Filme des Regisseurs die perfekte Ergänzung. (Florian Prasser)