ANNA
Film-Nr.: 16737
auf Facebook teilen
Genre: Action
Genre: Thriller
Genre: Toptitel
zurück

ANNA

ANNA (Originaltitel)

Frankreich - 2019

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Luc Besson
Darsteller: Sasha Luss, Helen Mirren, Luke Evans, Cillian Murphy, Lera Abova, Alexander Petrov
Drehbuch: Luc Besson

Sprache: Englisch, Deutsch
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: 114 Min.
Bildformat: anamorph, 2.40:1
Tonformat: Dolby Digital 5.1
Features: Featurettes; Trailer

Modeln und morden. Es ist bedauerlich, dass Luc Bessons "Anna" mit kaum Werbung in den Kinos gestartet ist. Das mag daran liegen, daß der Verleih den Regisseur wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch und weil seine Produktionsfirma EuropaCorp pleite ist, fallen gelassen hat. Leider verpassen so die (wohlwollenden) Freunde von Old-School-Aktion einen sehenswerten Film. Auch wenn Besson sein eigenes Material recycelt (Nikita), auf der körperbetonten John Wick-Welle mitschwimmt und man die zentrale Figur aus ähnlichen Filmen (Red Sparrow oder Atomic Blonde) kennt, die Lebendigkeit des Streifens kann nicht ignoriert werden. In Form eines Actioners werden Rollen-Geschlechter und ihre Beziehungen zueinander (durchaus ironisch) überzeichnet. Und ob weibliche Ermächtigung in einer ausschließlich männlichen Welt überhaupt möglich ist. Das ist, wie auch die Genre-Story, nicht auf psychologisch ausgereiftem Niveau, sondern auf den reinen Schauwert zielgerichtet. Mit vielen Rückblenden und Flash-Forwards erzeugt der Film ein hohes Tempo, kaschiert seine eigentlich recht schlichte Geschichte. Das russische Model Sasha Luss ist dabei Bessons purer Fetisch, er zelebriert diese Frau. Anna gehört zu den besten Actionfilmen des Jahres, schade, daß er so ignoriert wird. 7 Elite-Attentäterinnen für den KGB. (Oliver Pompejus)