CATCH A FIRE
Film-Nr.: 10535
auf Facebook teilen
Genre: Drama
Genre: World Cinema
zurück

CATCH A FIRE

CATCH A FIRE (Originaltitel)

USA, Süd-Afrika - 2006

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Phillip Noyce
Darsteller: Tim Robbins, Derek Luke, Bonnie Henna
Drehbuch: Jill Bilcock

Sprache: Englisch, Ungarisch
Untertitel: Dänisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Isländisch, Schwedisch, Ungarisch, Arabisch, Norwegisch
Laufzeit: 97 Min.
Bildformat: 2.35:1, anamorph
Tonformat: Dolby Digital 5.1
Features: Audiokommentar von Phillip Noyce, Tim Robbins, Derek Luke u.a., deleted Scenes

Phillip Noyce, der sich nach seinem starken Frühwerk (DEAD CALM) und einer eher durchwachsenen Hollywood-Filmografie (CLEAR AND PRESENT DANGER, aber auch SLIVER und THE SAINT) zuletzt verstärkt sozial relevanten Themen zugewandt hat (RABBIT-PROOF FENCE), erzählt hier eine wahre Geschichte aus dem Südafrika der Apartheid-Ära. Nachdem er und seine Frau grundlos inhaftiert wurden, wird Patrick Chamusso (Derek Luke aus PIECES OF APRIL), ein eigentlich unpolitischer Raffinerie-Arbeiter und Fußballtrainer, zum militanten Widerständler und beginnt, das System terroristisch zu bekämpfen...
Shawn Slovo, Tochter zweier weißer Anti-Apartheidsaktivisten und Autorin von Chris Menges' A WORLD APART (für den sie seinerzeit einen BAFTA erhielt), gelingt es überzeugend, das Dilemma gewalttätigen Widerstands gegen Unterdrückung zu thematisieren. Wobei sie auch die Schizophrenie einer Obrigkeit (hier in Form von Tim Robbins als Kopf der Terrorbekämpfung) herausstellt, die versucht, durch Folterverhöre Anschlägen vorzubeugen, aber durch genau diese und den allgemeinen Apartheids-Terror ständig neuen Widerstand erzeugt. (Patrick Bennat)