INFERNO
Film-Nr.: 13577
auf Facebook teilen
Genre: Horror
Genre: Unsere Tipps
Genre: Tipps Karin (Inhaberin/Crew)
Genre: Tipps Mark Sikora (Autor)
zurück

INFERNO

INFERNO (Originaltitel)

HORROR INFERNAL (Alternativtitel)

Italien - 1980

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Dario Argento
Darsteller: Leigh McCloskey, Daria Nicolodi, Irene Miracle, Eleonora Giorgi, Sacha Pitoëff, Alida Valli, Veronica Lazar, Gabriele Lavia
Drehbuch: Dario Argento

Sprache: Englisch, Deutsch, Italienisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Laufzeit: 102 Min.
Bildformat: 1.85:1, anamorph
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Features: 2 Disc, Vorwort von Dario Argento, Vorwort von Damaiano Albani, Audiokommentar von Christian Keßler und Marcus Stiglegger, "Of Fire and Darkness" [97 Min], "L'inferno delle tre madri" [22 Min.], "Critics on Fire" [20 Min.] Inferno Q&A [30 Min.], Locations

Fantastische Okkult-Sause über die vertrackten Horror-Häuser eines mysteriösen Architekten. Ein surrealer Traumtrip mit schmissigen End-Seventies-Sets, irren Farbflashs, knackigen Prog-Rock-Sounds und der weltbesten Grusel-Visualisierung von "Va Pensiero..." aus Giuseppe Verdis "Nabucco". Der letzte Bilderbogen, an dem der großartige Regie-Tausendsassa und Kamerachef Mario Bava mitwurschtelte (Stichwort: Unterwasser-Keller!).INFERNO wird von einer kleinen, feinen Splitterfraktion der Argento-Front als sein bestes und reifstes Werk gehandelt. Nebenbei der halboffizielle, zweite Eintrag in Argentos Trilogie über die "3 Mütter", der mit dem brillanten SUSPIRIA begann, und 2007 mit MOTHER OF TEARS ein zu spätes, unstimmiges Ende fand.