DER VORNAME
Film-Nr.: 16461
auf Facebook teilen
Genre: Komödie
Genre: Toptitel
Genre: Neuheiten
zurück

DER VORNAME

DER VORNAME (Originaltitel)

Deutschland - 2018

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Sönke Wortmann
Darsteller: Florian David Fitz, Janina Uhse, Christoph Maria Herbst, Caroline Peters, Justus Dohnányi, Iris Berben
Drehbuch: Claudius Pläging, Matthieu Delaporte, Alexandre de La Patellière

Sprache: Deutsch
Untertitel: Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte
Laufzeit: 87 Min.
Bildformat: anamorph, 2.39:1
Tonformat: Dolby Digital 2.0, Dolby Digital 5.1
Features: Featurette; Interviews; Trailer

Beim Bildungsbürgerpaar Berger, bestehend aus Lehrerin Elisabeth (Caroline Peters) und Literaturprofessor Stephan (Christoph Maria Herbst), kocht das Essen in den Töpfen, denn es ist zum Diner geladen. Neben Elisabeths Adoptivbruder René (Justus von Dohnányi) sind ihr leiblicher Bruder Thomas (Florian David Fitz) und dessen schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ins Bonner Heim angekündigt. Dort überrascht Thomas mit der Namenswahl für den zu gebärenden Sohnemann: Adolf soll er heißen. Basierend auf einem Theaterstück, das 2012 bereits in Frankreich verfilmt wurde, drehte Sönke Wortman diese Sittenkomödie über die Zerfleischung unter Besserverdienern, denn nach Thomas‘ Ankündigung gehen Debatten los, die schließlich in einem Seelenstriptease für alle Beteiligten enden. Mit FRAU MÜLLER MUSS WEG! hat Wortman ja schon Erfahrung mit adaptiertem Theater und an diesen Film sowie an Roman Polanskis ähnlich gelagerte Yasmina-Reza-Adaption DER GOTT DES GEMETZELS erinnert DER VORNAME. Dank starker Besetzung und gepfefferter Dialoge weiß die Satire zu überzeugen, wobei Herbsts Darbietung immer noch ein paar Schattierungen STROMBERG in sich trägt - aber in dieser Rolle liebt man ihn ja auch. (Nils Bothmann)