THE MAN WHO KILLED DON QUIXOTE
Film-Nr.: 30317
auf Facebook teilen
Genre: Komödie
Genre: Fantasy
Genre: Toptitel
Genre: Neuheiten
Genre: Tragikomödie
Genre: Historie / Kostüm
zurück

THE MAN WHO KILLED DON QUIXOTE

THE MAN WHO KILLED DON QUIXOTE (Originaltitel)

Frankreich, Spanien, Belgien, Grossbritannien, Portugal - 2018

Blu-ray - Code B - HD 1080p

Regie: Terry Gilliam
Darsteller: Jonathan Pryce, Adam Driver, Stellan Skarsgard, Olga Kurylenko, Joana Ribeiro, Jason Watkins
Drehbuch: Terry Gilliam, Tony Grisoni

Sprache: Englisch, Deutsch
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
Laufzeit: 133 Min.
Bildformat: anamorph, 2.39:1
Tonformat: Dolby Digital 2.0, Dolby Digital 5.1
Features: 5 Featurettes; Trailer

Adam Driver (PATERSON) als arroganter Schnösel-Filmer, der während eines problematischen Drehs in der Pampa einen kauzigen alten Herren (Jonathan Pryce, BRAZIL) wieder trifft. Dieser hat vor Jahren in Drivers Studentenfilm den Don Quixote gegeben und hält sich mittlerweile selbst für die legendäre Romanfigur. Driver und Pryce durchleben zusammen einen Haufen haarsträubender Geschichten, in denen Phantasie und Wirklichkeit immer mehr durcheinander puzeln. Nach gefühlten X Jahrzehnten, diversen Fehlstarts, irren Rechtsstreitigkeiten und sagenhaften Katastrophen (siehe die Doku LOST IN LA MANCHA) hat Terry Gilliam endlich die Windmühlen seines Traumprojekts gebändigt. Der Film lief unter großer Aufmerksamkeit in Cannes. Aber irgendwie verpuffte danach das Interesse. Der deutsche Kinostart ging nahezu komplett unter. DON QUIXOTE ist dabei wesentlich analoger und erdiger als Gilliams THE IMAGINARUM OF DOCTOR PARNASSUS oder ZERO THEOREM. Er erinnert in seiner gehetzten emotionalen Achterbahnfahrt durchaus an FISHER KING oder FEAR AND LOATHING IN LAS VEGAS. DON QUIXOTE wirkt dabei wie ein ausladender, europäischer Experimental-Arthouse-Abenteuerfilm aus den Siebziger Jahren, in dem die Protagonisten planlos durch das Drama ihres eigenen Lebens stolpern. (Mark Sikora)