BLAZING SADDLES
Film-Nr.: 30291
auf Facebook teilen
Genre: Komödie
Genre: Western
Genre: Neuheiten
zurück

BLAZING SADDLES

BLAZING SADDLES (Originaltitel)

DER WILDE WILDE WESTEN
IS WAS, SHERIFF? (Alternativtitel)

USA - 1974

Blu-ray - Code B - HD 1080p

Regie: Mel Brooks
Darsteller: Cleavon Little, Gene Wilder, Harvey Korman, Madeline Kahn, Slim Pickens, Mel Brooks
Drehbuch: Mel Brooks, Norman Steinberg, Andrew Bergman, Richard Pryor, Alan Uger

Sprache: Englisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Französisch
Untertitel: Dänisch, Spanisch, Französisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Schwedisch, Norwegisch, Italienisch für Hörgeschädigte
Laufzeit: 93 Min.
Bildformat: anamorph, 2.40:1
Tonformat: Dolby Digital 1.0, Dolby Digital 5.1
Features: Audiokommentar von Mel Brooks; nicht verwendete Szenen; Hinter den Kulissen; BLACK BART: TV-Pilotfim von 1975; Kinotrailer

Mit THE PRODUCERS hatte Mel Brooks bereits einen Triumph verbucht, als er 1974 mit der Western-Parodie BLAZING SADDLES die Comedy-Welt umkrempelte und gleich sein eigenes Filmgenre schuf, das sich aus der Anarcho-Komik der Marx Brothers, Looney Tunes und des frühen MAD-Magazines speiste. Die Geschichte um ein kleines Westernstädtchen, das zum allgemeinen Entsetzen einen schwarzen Sheriff zugestellt bekommt (mit unwiderstehlichem Charme verkörpert von Cleavon Little), ist dabei lediglich das Sprungbrett für eine Non-Stop-Folge von Gags, von denen etliche schon zum festen Zitatenschatz gehören („Excuse me while I whip this out!“). Brooks und seine Co-Autoren (u.a. Stand-Up-Legende Richard Pryor) drehten Popkultur-Klischees aller Art durch den Wolf und schufen obendrein einen ebenso smarten wie zeitlosen Kommentar zum amerikanischen Rassismus. Kiffende Cowboys, furzende Viehtreiber und eine Riege von Comedy-Star in Hochform (Gene Wilder, Harvey Korman und die unnachahmliche Madeline Kahn als Marlene-Dietrich-Parodie) – der Wilde Westen sollte nie wieder derselbe sein. (Florian Prasser)