HEREDITARY - DAS VERMÄCHTNIS
Film-Nr.: 16263
auf Facebook teilen
Genre: Horror
Genre: Toptitel
Genre: Neuheiten
Genre: Drama
zurück

HEREDITARY - DAS VERMÄCHTNIS

HEREDITARY (Originaltitel)

USA - 2018

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Ari Aster
Darsteller: Toni Collette, Milly Shapiro, Alex Wolff, Gabriel Byrne, Ann Dowd, Mallory Bechtel
Drehbuch: Ari Aster

Sprache: Englisch, Deutsch
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: 119 Min.
Bildformat: 1.78:1, anamorph
Tonformat: Dolby Digital 5.1
Features: Deleted Scenes; Making-Of

Der Albtraum als Miniaturmodell. "Hereditary" ist ein zermürbendes Drama über den Niedergang einer dysfunktionalen Familie bzw. eine bösartige Dekonstruktion von Mütterlichkeit mit Mitteln des Horrorfilms. Natürlich erfindet Autor und Regisseur Ari Aster dabei das Grusel-Kino nicht neu. Er schafft es aber, die offensichtlichen Genre-Klassiker ("Shining", "Exorcist" und "Rosemary's Baby") intelligent zu zitieren und eigenständig zu nutzen, so dass sich der Film angenehm frisch anfühlt. Sein fast schon meditatives Spiel mit subtilen Schocks, altmodischen Motiven und realistischen Drama-Elementen erzeugt eine unangenehme Unvermeidbarkeit, die durchdrungen von psychologischen Horror ist, um dann zu einen Höhepunkt zu eskalieren, der wahlweise als verstörend oder als abgedroschenes Teufels-Kasperle-Theater empfunden werden kann. Das langsame Heranschleichen von Monstrosität ähnelt dabei dem psychischen Verfall der Protagonistin. Der vermeintliche okkulte Fluch kann als metaphorische Versinnbildlichung von Wahn gesehen werden. Die Paranoia, die mangelnde Trauma-Verarbeitung, ist dabei nie eindeutig zu entschlüsseln, funktioniert oberflächlich auch "nur" als pechschwarzer, übernatürlicher Horrorfilm. (Oliver Pompejus)