DER 27. TAG
Film-Nr.: 16019
auf Facebook teilen
Genre: Science Fiction
Genre: Neuheiten
zurück

DER 27. TAG

THE 27TH DAY (Originaltitel)

USA - 1957

DVD - Code 2 - PAL

Regie: William Asher
Darsteller: Gene Barry, Valerie French, George Voskovec, Arnold Moss, Stefan Schnabel, Friedrich von Ledebur
Drehbuch: John Mantley

Sprache: Englisch, Deutsch
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: 72 Min.
Bildformat: 1.78:1, anamorph
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Features: Amerikanische u. deutsche Kinofassung; Audiokommentar von Rolf Giesen und Volker Kronz; Audiokommentar von Bodo Taber und Ingo Strecker; Kinotrailer; Bildergalerie

THE 27TH DAY ist ein Film aus der heißesten Zeit des Kalten Kriegs: Fünf Repräsentanten der Menschheit werden an Bord eines außerirdischen Raumschiff gebeamt und erhalten jeder eine geheime Superwaffe in Form von drei kleinen Kapseln, die die Wirkung einer Atombombe in den Schatten stellen sollen. Der Plan, den die Aliens bereitwillig teilen, ist einfach: Mit Hilfe der Kapseln soll sich die Erdbevölkerung zügig selbst vernichten und den Weg freimachen für eine gewaltlose Neubesiedlung der Erde... William Ashers Film verfügt über eine durchaus ansprechende (wenn auch sichtlich konstruierte) Grundprämisse. Die Botschaft einer Menschheit, die angesichts von außergewöhnlicher Macht unweigerlich der Selbstzerstörung anheim fällt, wird jedoch arg verwässert, wenn sich natürlich in erster Linie die Sowjets als verantwortungslose Kriegstreiber entpuppen und am Ende des Films denn auch konsequent abgestraft werden. Die Ausgangsidee macht THE 27TH DAY aber in jedem Fall sehenswert, auch wenn das Endzeitszenario etwas mehr Biss hätte vertragen können. (Florian Prasser)