ACH, DIESE FRAUEN
Film-Nr.: 15969
auf Facebook teilen
Genre: Komödie
Genre: Neuheiten
zurück

ACH, DIESE FRAUEN

FÖR ATT INTE TALA OM ALLA DESSA KVINNOR (Originaltitel)

ALL THESE WOMEN (Alternativtitel)

Schweden - 1964

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Ingmar Bergman
Darsteller: Bibi Andersson, Harriet Andersson, Eva Dahlbeck, Karin Kavli, Jarl Kulle, Georg Funquist
Drehbuch: Ingmar Bergman, Erland Josephson

Sprache: Deutsch, Schwedisch
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: 77 Min.
Bildformat: 1.33:1
Tonformat: Mono
Features: Trailer

Nach dem großen Skandalerfolg mit DAS SCHWEIGEN machte Ingmar Bergman mit seinem nächsten Film eine krasse Kehrtwende und präsentierte dem Publikum eine schrille Komödie mit klarem Bekenntnis zur Slapstick-Ära. Im Mittelpunkt der Geschehnisse steht die Figur des Meistercellisten Felix, die der Zuschauer nie direkt zu Gesicht bekommt, ein ungreifbares Faszinosum und Lebensmittelpunkt für ein ganzes Rudel liebeshungriger Frauen (u.a. Bergmans Stammschauspielerinnen Bibi Andersson und Harriet Andersson). Darüber hinaus versucht ein schleimiger Musikkritiker (Jarl Kulle) ihm seine Kompostion unterzujubeln. Bald bricht ein Chaos aus, bei dem Bergman alle filmischen Register zieht. Überhaupt ist ACH, DIESE FRAUEN in erster Linie als Experimentierfeld für Bergmans visuelle Ideen anzusehen (es handelte sich passenderweise um seinen ersten Farbfilm), während der Film als Komödie bisweilen eher bemüht oder doch zumindest unfokussiert wirkt. Bergman selbst legte den Film nach der Premiere zügig ad acta und wandte sich mit PERSONA wieder gewichtigen Themen zu. Als bizarre Blüte in seinem Werk ist ACH, DIESE FRAUEN aber in jeden Fall von Interesse. (Florian Prasser)