FEUERTANZ
Film-Nr.: 30235
auf Facebook teilen
Genre: Drama
Genre: Italien / Giallo
Genre: Neuheiten
Genre: Crime
zurück

FEUERTANZ

SVEGLIATI E UCCIDI (Originaltitel)

WAKE UP AND DIE
SOLO FÜR ZWEI MASCHINENGEWEHRE
TOO SOON TO DIE (Alternativtitel)

Frankreich, Italien - 1966

Blu-ray - Code B - HD 1080p

Regie: Carlo Lizzani
Darsteller: Robert Hoffmann, Gian Maria Volontè, Lisa Gastoni, Claudio Camaso, Renato Niccolai, Ottavio Fanfani
Drehbuch: Carlo Lizzani, Ugo Pirro

Sprache: Deutsch, Italienisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Laufzeit: 124 Min.
Bildformat: 1.85:1, anamorph
Tonformat: Mono
Features: Deutsche Kinofassung; DDR-Fassung; Dt. Videofassung; Italienischer Trailer; Interviews mit Maskenbildner Giannetto de Rossi und Hauptdarstellerin Lisa Gastoni; Bildergalerie

Gute fünf Jahre bevor der Gangster- und Polizeifilm eine feste Größe im italienischen Genrekino werden sollte, verfilmte Carlo Lizzani (REQUIESCANT) die Vita des Kleinganoven Luciano Lutring (Robert Hoffmann), der seinerzeit sowohl Justiz als auch Klatschreporter in Atem hielt. Lizzanis Film steht dabei in der Tradition des amerikanischen Gangsterfilms mit seinen Aufstiegsgeschichten skrupelloser Krimineller, ist aber in seiner direkten, reportagehaften Inszenierung genauso den Idealen des Neorealismus verhaftet. FEUERTANZ zeichnet dabei ein eher unglamouröses Bild seiner Hauptfigur, die im Grunde nie über das Ausrauben von Juweliers-Schaufenstern hinauskommt, durch Polizei und Presse aber zum Schwerverbrecher stilisiert wird und fortan ein Leben auf der Flucht führt. Bei allem dokumentarischem Realismus durften halsbrecherische Verfolgungsjagden in italienischen Kleinwagen natürlich auch hier schon nicht fehlen. Und Ennio Morricones markiger Score mit Stakkato-Klavier und stilisierten Maschinengewehrsalven sollte in den 70ern noch dutzendfach kopiert werden. (Florian Prasser)