DAS RUSSLANDHAUS
Film-Nr.: 18918
auf Facebook teilen
Genre: Drama
Genre: Thriller
Genre: Romanze
Genre: Neuheiten
zurück

DAS RUSSLANDHAUS

THE RUSSIA HOUSE (Originaltitel)

USA - 1990

DVD - Code 2 - PAL

Regie: Fred Schepisi
Darsteller: Sean connery, Michelle Pfeiffer, Klaus Maria Brandauer, Roy Scheider, James Fox, John Mahoney, J.T. Walsh
Drehbuch: Tom Stopard, John Le Carré

Sprache: Englisch, Deutsch
Untertitel: Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Laufzeit: 118 Min.
Bildformat: 2.35:1, anamorph
Tonformat: Dolby Digital 2.0

Der versoffene britische Verleger Scott Barley (Sean Connery) erhält über die russische Literaturagentin Katya Orlova (Michelle Pfeiffer) ein hoch brisantes Buch mit Bitte um Veröffentlichung. Allerdings fällt das Manuskript den Geheimdiensten in die Hände, die Barley zwangsrekrutieren, damit er mehr über den mysteriösen Autor (Klaus Maria Brandauer) in Erfahrung bringt, der sich bloß Dante nennt. Angenehm altmodischer, teilweise aber auch etwas betulicher Spionagethriller nach einem Roman von John le Carré, für den Theater-Maestro Tom Stoppard das Drehbuch schrieb. Dieses legt dem groß aufspielende Sean Connery einige gelungene Bonmots in den Mund. Außerdem muss der Ur-Bond als Insider-Gag öfter betonen, dass er kein Spion sei. Und von der berühmten Agentenreihe hebt sich THE RUSSIA HOUSE stilistisch klar ab: Mit Verzicht auf Gadgets, Action und überlebensgroße Szenarien ist THE RUSSIA HOUSE eher die Slow-Jazz-Alternative im Agentengenre, passend zur Musik des Films. War übrigens nach RED HEAT der zweite US-Film, der in Russland drehen durfte, was mit Panorama-Aufnahmen von Moskau und Leningrad ausgestellt wird. (Nils Bothmann)