INSIDIOUS
Film-Nr.: 15804
auf Facebook teilen
Genre: Horror
Genre: Neuheiten
zurück

INSIDIOUS

INSIDIOUS (Originaltitel)

USA - 2010

DVD - Code 2 - PAL

Regie: James Wan
Darsteller: Patrick Wilson, Rose Byrne, Ty Simpkins, Lin Shaye, Barbara Hershey, Angus Sampson
Drehbuch: Leigh Whannell

Sprache: Englisch, Deutsch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Laufzeit: 98 Min.
Bildformat: 2.35:1, anamorph
Tonformat: Dolby Digital 5.1
DVD-Features: Interview mit Leigh Whannell; Am Drehort mit Ty Simpkins; B-Roll

Das Ehepaar Lambert (Patrick Wilson, Rose Byrne) zieht mit seinen drei Kindern in ein neues Eigenheim, in dem der älteste Filius bald einen mysteriösen Unfall hat und daraufhin in ein Koma fällt. Als sich bald weitere seltsame Ereignisse häufen, erschleicht die Lamberts der Verdacht, dass es in der Bude spuken könnte. Ein paar herbeigerufene Geisterjäger versuchen dem Übel auf den Grund zu gehen. James Wans erfolgreicher Gruselhit erinnert an POLTERGEIST, auch wenn seine komödiantischen Auflockerungen nur kleine Ruhepausen sind und der Film keine Satire auf den American Way of Life darstellt wie der Klassiker von Tobe Hooper und Steven Spielberg. Dafür erweist sich Wan als versierter Regisseur, der sein Publikum meisterhaft in der Hand hat: Die Schockeffekte sitzen ohne bloß auf billige Tricks wie laute Geräusche in der Stille zu setzen, sind meisterhaft vorbereitet und verbreiten ein tolles Gruselflair. Der originellste Film seiner Zunft mag INSIDIOUS dabei vielleicht nicht sein, aber ganz klar einer der effektivsten. Viele Geisterfilme der Neuzeit orientierten sich an Wans Überraschungshit, doch übertrumpfen konnte ihn kaum jemand. Wan selbst legte mit THE CONJURING drei Jahre später hervorragend nach, drehte INSIDIOUS 2 und legte die Regie von INSIDIOUS 3 in die Hände seines Weggefährten und Regiedebütanten Leigh Wannell, der bereits SAW, DEAD SILENCE und die vorigen INSIDIOUS-Filme für Wan schrieb. Man merkt: Die Macher des Films sind Experten auf ihrem Gebiet und das sieht man INSIDIOUS im besten Sinne an. (Nils Bothmann)